scharlach - wann endlich wirds besser?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anja293 11.04.10 - 19:05 Uhr

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu scharlach.
Meine Tochter, 4, hat seit freitag abend ohrenschmerzen. sind dann am Sa vormittag zur notfallsprechstunde, wo man einen abstrich gemacht hat. das ergebnis: scharlach u. mittelohrentzündung. Sie hat antibiotika und schmerzmittel bekommen. nehmen das alles auch nach anweisung aber ihr gehts unverändert total schlecht. sie hat furchtbare schmerzen in ohr und hals, fieber und isst auch nichts. wann wird das denn endlich besser? wer hat da erfahrung?? normalerweise spricht sie auf antibiotika recht gut an. hatte vor kurzem erst ne mittelohrentzündung, die auch mit AB behandelt werden musste und da gings ihr schnell wieder gut. LG

Beitrag von 3erclan 11.04.10 - 19:11 Uhr

Hallo

das Schmerzmittel müsste bald wirken.

Das AB wirkt nach ca 48 STd.

Meine hatten schon jeweils 9x Scharlach.

lg