folgemilch und kuhmilch

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jennyscasa 11.04.10 - 20:14 Uhr

also meine maus ist 16 mon., sie trinkt normaler weise morgens eine flasche mit 215 ml folgemilch und abends. viele freunde von mir die kinder haben geben ihren kindern kuhmilch statt folgemilch.ich würde das auch gerne tun doch meine maus mag keine kuhmilch auch nicht mit kakao oder kaba. ab wann sollte denn eine kleinkind keine folgemilch trinken? sie trinkt die folgemilch hipp bio 3 aber sie trinkt sie auch sehr selten ganz aus meistens bleibt fast die hälfte noch drinn,ohne flasche schläft sie nicht nur mit tee oder folgemilch,ich weiß das dass nicht gut ist doch mit wasser oder nuckel und ohne flasche macht sie theater #kratz

Beitrag von maschm2579 11.04.10 - 20:22 Uhr

Hallo,

laß sie doch. Viell machen Deine Freunde ja alle Kakao in den Becher oder irgendwas anderes süßes. Viele sagen ABER mein Kind macht dies und das und erzählen nur die Hälft.e

Ich habe meiner Tochter anfang des Jahres angefangen Minus L Milch zu geben. Sie hat vorher Kindermilch bekommen und die habe ich nach und nach morgens durch die Minus L Milch ersetzt. Die verträgt sie viel besser und hat keine Durchfall o.ä.

Abends bekommt sie immer noch die 3er von Hipp Probiotik ABER vor dem Zähne putzen beim Sandmann.

Dafür trinkt sie sonst nur Wasser und ungesüßten Tee. Viell 2x im Monat ein Hohes C und selten Schorle.

Ich kenne viele die immer sagen, wie der bekommt noch dies oder das und was stelle ich fest?
FAst alle Kinder essen morgens Nutella, und Abends Honigbrot.
Ja was ist schlimmer?

Meine Freundin gibt Ihrem Sohn zum Frühstück Apfelschorle aber vorm Mittag darf er keine Gummibärchen #kratz

Mach es so wie DU es für richtig hälst und laß Dein Kind. Vielleicht verträgt sie die milch nicht und verweigert sie deshalbt. Meine trinkt sie nicht und als ich sie letzte Woche austricksten wollte und die Vollmilch untergemischt habe, hat es sofort durchgeschlagen.

Beitrag von postrennmaus 11.04.10 - 21:25 Uhr

Mal abgesehen davon, dass meine Kleine (17 Monate) keine Folgemilch bekommt, sondern nach wie vor Pre, habe ich ihre gewohnte Babymilch nach und nach mit Kuhmilch vermischt und jetzt trinkt sie auch Kuhmilch alleine.

Vielleicht probierst du das mal aus.


Lg postrennmaus