wieviel Pre-Nahrung mit 6 Monaten ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ruebe74 11.04.10 - 20:20 Uhr

Hallo Ihr,

ich stille gerade ab und mein Kleiner bekommt nun abends eine Flasche Pre-Milch.

Frage: Er ist schon 6 Monate, aber auf der Packung hört die Mengen-Angabe schon bei 4 Monaten auf, also ab dem 4. Monat steht da eben. Kommen Eure Kleinen mit der Menge aus (200 ml) oder gebt Ihr mehr ? Unser Kleiner würde mehr trinken, wenn man ihn ließe. Man kann die Pre ja das ganze 1. Jahr geben, da müsste die Menge doch eigentlich steigen, solange die jeweilige Mahlzeit nicht durch Beikost ersetzt wird , oder ?

LG
ruebe74

Beitrag von happycat1 11.04.10 - 20:40 Uhr

Hallo,

warum gibst Du ihm denn keine 1er Nahrung?! Wir haben das so gemacht. Da reicht auch eine kleinere Menge. Falls Du keine 1er geben willst, würde ich pro 30ml mehr Wasser ein Löffelchen von der Nahrung mehr hinein tun. Wir füttern Aptamil, da ist die Dosierung so. Schau doch einfach mal wie das bei euch ist. Und bereite einfach mehr zu.
lg happycat1

Beitrag von an-gie 11.04.10 - 20:54 Uhr

Hallo,

Entweder nimmst du mal die 1er oder du machst mehr von der pre. Das ist überhaupt kein Problem. Wie gesagt pre nach Bedarf.
Nach 200 ml kommen dann 235 ml. Da nimmst du auf 210 ml Wasser 7 Meßlöffel Pulver.

LG Angie

Beitrag von perserkater 11.04.10 - 21:10 Uhr

Hallo

Pro 30ml Wasser ein Löffel mehr Pulver.

Bleib bei der Pre.;-)

LG

Beitrag von zwillinge2005 11.04.10 - 21:20 Uhr

Hallo,

ich habe nur gestillt, aber ich glaube nicht, dass die Gesamtmenge an Milch 1000ml/24 Std. auch nach dem 6. Lebensmonat übersteigen wird oder sollte.

Wenn Dein KInd also 5-6 Mahlzeiten pro Tag isst oder trinkt wird er auch nicht viel mehr als 200-250 ml brauchen zum satt werden.

Pre kannst Du nach Bedarf füttern - also probier es doch erstmal aus (wenn Du dringend bereits abstillen musst/willst/möchtest).

LG, Andrea

Beitrag von noname83 11.04.10 - 21:32 Uhr

Unser Kia sagt auch die Tagesmenge darf 1000ml nicht überschreiten. Wir haben als wir shcon 2Beikostmahlzeiten ersetzt hatten noch 8Flaschen Pre gebraucht(über 1000ml) und der Kia hat uns dann die 2er Mich verordnet. Davon trinkt er nur noch 200 ml und 200 im Brei, und dann insgesagt 3Beikostmahlzeiten.

Sprich mit deinem Kia und schrieb mal ganz genau auf wieviel er trinken würde wenn du ihn lässt.

Beitrag von kathrincat 12.04.10 - 09:01 Uhr

sorry, dein kia sollte sich mal richtig informieren, dein kind bekommt pre oder 1er wann es will udn soviel es will auch wenn es über 1000 sind am tag, das schadet nicht. 2er ist unnötig und sollte nicht mehr gegeben werden, ist reine geldmacherei

Beitrag von susasummer 11.04.10 - 22:00 Uhr

Wie oft kommt er denn?
Mein Sohn ist am Dienstag 5 monate und trinkt 200ml pro Flasche,einen Tag hatten wir mal 230ml.
Mehr würde ich dann wohl auch nicht geben.Wir haben eine Stillmahlzeit und 4x200ml pre am Tag.Er kommt also ca. alle 3 stunden.
lg Julia

Beitrag von haruka80 11.04.10 - 22:57 Uhr

Mein Sohn hat zwischen dem 5.-6 MOnat zwar nie mehr als 150ml getrunken (allgemein nie als 150ml), dafür aber in der Zeit 8-10 Flaschen am Tag (und nachts). Ich hab auf 1er dann umgestellt, weil 1,5l einfach zu viel waren und schwupps wurde es weniger, mit Beikostbeginn dann eh nochmal weniger und er war endlich mal wieder satt und zufrieden.
Jetzt ist er fast n Jahr und trinkt die 1er immer noch, wenn auhc nur 1x 150ml oder 2x100ml

Beitrag von sunnysunshine1984 12.04.10 - 08:05 Uhr

Hallo,

bei uns steht drauf, dass bei 5-6 Monaten 3-5 Mahlzeiten (ich denke, je nach Beikoststand) gegeben werden können à 240ml. Und die trinkt sie auch.

Mal 260ml, mal auch nur 200 ... aber im Schnitt passt es bei uns mit den 240ml x5.

LG
Sunny

Beitrag von kathrincat 12.04.10 - 08:58 Uhr

von pre und 1er gibt man so oft und soviel gewollt wird , die mengen sind nur richtwerte, so dass man eine ahung hat, was gewollt werden könnte, ob es mehr oder weniger oder öfter ist, hängt vom baby ab.

es ist nicht gut wenn du dein kind hunger lässt! gib soviel gewollt wird und so oft, auch wenn es jede stunde ist, egal ob pre oder 1er.