Wieviel schlafen eure mit 17 Monate?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von muffy83 11.04.10 - 20:26 Uhr

Guten abend Mamis :-)

Würd gern mal wissen wieviel eure Zwerge schlafen und wie lange.
Eine Bekannte meinte das mein kleiner zuviel schläft, aber wenn er müde ist braucht er doch seinen schlaf oder nicht??

Hier sind mal die Zeiten von meinem kleinen.

Aufstehen zwischen 6-7Uhr

Vormittagschlaf: 8.30 bis ca 10Uhr

Mittagschlaf: 12.30 bis ca. 14.15Uhr

Abends ab 19Uhr ins Bett.


Is das zuviel schlaf??

Er braucht den schlaf, vorallem den Vormittags.

Ach ja und nachts schläft er durch, wenn mal keine Zähne unterwegs sind.


Wünsch euch einen schönen Sonntagabend :-)

Lg

Beitrag von kaira78 11.04.10 - 20:41 Uhr

zuviel schlaf ist das nicht.
mein 3,5 jähriger sohn schläft knapp 16 std innerhalb von 24 std.

meine kleine ist jetzt 15 monate alt
morgens stehn wir zwischen 7.30 und 8.00 uhr auf
mittagsschlaf wird um 11.30 bis 13.30 gemacht
und abends geht sie zwischen 18.30 bzw 19.00 uhr ins bett.


wünsch dir auch ein schönen sonntagabend


lg kaira 78

Beitrag von postrennmaus 11.04.10 - 22:41 Uhr

Meine Maus steht um 7 Uhr auf, schläft vom 12-14 oder 15 Uhr und geht um 20 Uhr ins Bett. Aufwachen tut sie meist 1 mal in der Nacht und braucht dann noch eine Flasche Milch.

Also insgesamt schläft sie 13-14 h. Vormittagschlaf macht sie nicht mehr, seit sie 10 Monate alt ist.

Soviel ist in dem Alter völlig ok denk ich. Wenn dein Kind es braucht, warum soll es den Schlaf nicht bekommen?


Lg postrennmaus mit Lotte (17 Monate)

Beitrag von rabe2 12.04.10 - 12:00 Uhr

Hallo,

mein Jüngster ist fast 16 Monate alt und schläft mittags ca. 2 Stunden.

Abends schläft er von 19.30 Uhr bis ca. 24 Uhr (stillen) und dann bis ca. 5 Uhr (stillen) und dann bis 7 Uhr...dann klingelt der Wecker...

LG

Beitrag von schmupi 12.04.10 - 14:28 Uhr

Hi!

Mein Sohn schläft 13-14 von 24 Std. Also nen Mittagsschlaf von 1-2 Std. und nachts halt 12 Std. (da allerdings mit viiieeelen Unterbrechungen).

Wenn er den Schlaf braucht und nachts sogar durchschläft, würd ich ihn auch schlafen lassen und den Zustand genießen ;-) Er soll sich doch wohl fühlen.

Liebe Grüße
schmupi