Umfrage, Autokauf !!!! ( 2 Kinder)

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von loewenzahn 11.04.10 - 20:37 Uhr

Hallo ihr lieben!

Juhu!!!!!!#huepf
Ich bekomme ein Auto!
Mein Mann hat einen neuen Job und ist 3-4 Tage die Wo weg.
Am WE aber immer da.
Er hat als Firmenwagen einen VW passat.
Jetzt bekomme ich ein Auto,habe 2 Kids.(1 und 3)
Die Qual der Wahl..
Wir wollen so zw 10-12 für einen gebrauchten ausgeben.
mein Mann möchte unbedingt einen Golf 5,oder plus
Ich bin ja mehr für die B Klasse oder den Meriva
Der Golf ist mir zu klein..
Kinderwagen muß auf alle Fälle passen...

Was sagt ihr??
Tipps?
Freu mich auf eure Antworten

LG Jessi

Beitrag von aylin1986 11.04.10 - 20:42 Uhr

Hi,


wir sind demnächst auch 2 Kinder und 2 erwachsene.Deswegen haben wir uns für dien Golf Variant entschieden...großes Auto mit viel Platz hinten. Ist aber dennoch nicht so groß und lang wie ein herkömmlicher Kombi.

Der Golf Plus ist doch genauso wie der Golf 5 oder 6, nur einfach höher! Kofferraum etc. ist gleich!

LG

Beitrag von courtney13 11.04.10 - 20:46 Uhr

Ich hab auch ein neues Auto bekommen - musst allerdings dafür meinen lieben schnukligen Polo hergeben.
Mein Mann hat mir - uns einen Ford S Max gekauft.

Das Auto - für mich ein Traum!!!

Klar ist etwas größer - aber endlich platz!
Vorher hatte ich einen 3 Türer, der KIWA passt nicht in den Kofferraum und ich musste viele kompromisse eingehen.

Jetzt hab ich Platz.
Der KIWA past in allen variationen rein und zusätzlich noch meine Einkäufe. kein schweres reinheben meiner Tochter mehr - einfach toll.

Aber ein nachteil muss ich eingestehen, ich kann damit nicht einparken - das konnte ich bei meinem Polo überall.

Beitrag von moulfrau 11.04.10 - 21:00 Uhr

Hallo Jessi,
Golf ist zu klein und auch der Platz Rückbank zu Vordersitze, ist bei großen Fahrer und Beifahrer nicht wirklich üppig.

Wenn ich es mir aussuchen dürfte:

VW Caddy
Opel Combo
Peugot Partner
Citroen Berlingo
Renault Partner

so was in der Art.

Im Moment haben wir den Vaneo von Mercedes, viel Platz, kaum PS = 0 Spaß.
Und den Golf IV, viel PS, wenig Platz und Kofferraum= hmmm.

Mein Mann hat den Peugot Partner seit ner Woche (Firmenwagen) und ein Auto stoßen wir ab.

Gruß Claudia

Beitrag von juliane1978 11.04.10 - 21:09 Uhr

Hallo,
ich glaub wir "stehen" auf die gleichen Autos. ;-) Wir haben vor 4 Jahren den Opel Combo gekauft und ich LIEBE ihn. Ich glaub aber wenn er irgendwann mal ersetzen braucht will ich den KIA Carnival.
LG,
Juliane

Beitrag von why-is-me-so-dumb 11.04.10 - 21:04 Uhr

Hallo,

wir haben einen VW Caddy Life. Da passt wirklich Alles rein. Und man sitzt so schön hoch...

LG, Sophie

Beitrag von juliane1978 11.04.10 - 21:11 Uhr

Hallo,
ich steh auf Autos mit Schiebetüre. Da muß man nie wegen der Tür aufpassen und wird auch nicht so leicht zugeparkt.
Wir haben den Opel Combo und den finde ich klasse. (gibts ja ähnlich von verschiedenen Marken)
Mein nächstes Auto wird wahrscheinlich der KIA Carnival.
LG,
Juliane

Beitrag von tragemama 11.04.10 - 21:36 Uhr

Wir brauchen (mein Mann beruflich) einen Geländewagen und ein gutes "Zugpferd" und eine geräumige Familienkutsche - unser perfektes Auto seit einem Jahr ist der Kia Sorento.

Andrea

Beitrag von steinadler75 11.04.10 - 22:41 Uhr

Wir haben ein Mazda 5 super Auto, haben auch zwei Kinder.
Hat Schiebetüren und bei Bedarf, auch noch zwei Sitze im Kofferraum die sich ganz einfach hoch klappen lassen.
Haben das Auto auch erst vor Ostern bekommen super #ole.

LG
Annika#sonne

Beitrag von machtans 11.04.10 - 23:31 Uhr

Wir hatten erst den Combo. Super Praktisch mit den Schiebetüren. Da er Leasing war ging er zurück. Nun fahren wir Meriva. Und es passt super. Meine Mäuse sind 6 und 2. somit muss ab und an auch der buggy noch mit. Am besten finde ich die Variablen sitze. Man kann auf der Rückbank die 2 äußeren nach vorn und hinten schieben. Wenn der mittlere runter geklappt ist auch die 2 außen zusammen Schieben. Und was mir auch wichtig war: Isofix. das hat der Meriva serienmäßig auf den 2 Sitzen hinten.

Beitrag von cahahi 12.04.10 - 07:11 Uhr

Guten Morgen Jessi!!

Es geht nichts über einen VW Caddy!!!!! #verliebt

Den geb ich nie, nie wieder her. Wir lieben ihn einfach!! Und das nächste Auto wird 100%ig auch wieder ein Caddy.


LG Carmen

Beitrag von andrea87 12.04.10 - 09:07 Uhr

Hallo,

also von denen die du geschrieben hast, würde ich die B Klasse nehmen. Mein Mann arbeitet bei Mercedes und hat ab und an mal ne B Klasse wenn er Aussentermine hat. Die ist ausreichend als Zweitwagen und der Kofferraum ist auch groß.

Ich habe mir Ende letzten Jahres einen Honda Civic gekauft. Der würde uns auch als Erstwagen reichen. Bekomme Kiwa (Hartan Racer) und Einkaufskiste in den Kofferraum. Platz im Auto ist auch genug, auch auf den Rücksitzen. Und hinten hat er, wie auch beim Meriva (allerdings kleiner Kofferraum) 3 3 Punktgurte.

LG Andrea & Mika(*22.07.07) & Lars (*ET 29.07.10)

Beitrag von katta0606 12.04.10 - 09:13 Uhr

Hallo,
wir haben einen Peugeot Partner Tepee und sind super zufrieden: Platz ohne Ende, hinten Schiebetüren, riesen Kofferraum und er ist sparsam im Verbrauch (6 l bei zügiger Fahrweise, sonst weniger).
Allerdin swird es schwer werden, den gebraucht zu bekommen, weil der erst Ende 2008 (glaube ich) auf den Markt gekommen ist. Aber gucken kostet ja nichts :-)

LG Katja

Beitrag von andalucia05 12.04.10 - 10:09 Uhr

Hallo,

ich fahre einen Touran mit (noch 2 Kindern)! Von der Größe her finde ich ihn optimal und würde kein kleineres Auto wählen. Momentan liebäugeln wir mit dem neuen Sharan, der hat jetzt Schiebetüren #pro! Ob der Meriva größer ist, als der Golf, sei dahingestellt!?

LG, andalucia #sonne

Beitrag von erniundbert 12.04.10 - 10:26 Uhr

Hallo

Ich wollte schon immer ein Auto mit Schiebetüren, da es bei uns in der Tiefgarage ziemlich eng zugeht. Wir haben uns für einen Fiat Ulysse entschieden. Haben 7 Sitze, einen riesen Kofferraum, kann sogar den KIWA im ganzen reinstellen und einfach viel Platz

LG Jenny

Beitrag von cooky2007 12.04.10 - 11:01 Uhr

Mein Mann hat auch einen Firmenwagen, einen Opel Insignia. Wir machen, wenn er zu Hause ist, alle Fahrten mit dem Firmenwagen.
Daher habe ich mich vor 3 Jahren für einen Golf Variant entschieden (wollte eigentlich einen Touran).
War eine Vernunftentscheidung, da ich das Auto ja nie übers Wochenende und auch im Urlaub nicht brauche, da haben wir den anderen.
Den Variant gebe ich weg, wenn ich keinen Kiwa mehr brauchen werde (also in ca. 3 Jahren) - bin jetzt 29. SSW.
Dann hätte ich gerne etwas Schickes, Kleineres, was nicht so noch Kombi aussieht, aber dennoch einen größeren Kofferraum hat als z.B. der Opel Corsa oder der Polo. Also Mittelklasse. Der Tiguan sagt mir zu, ist aber sehr teuer. Der Golf plus hat glaube ich einen zu kleinen Kofferraum.

Beitrag von braut2 12.04.10 - 11:56 Uhr

Wir haben uns damals gegen einen Meriva entschieden weil er uns vom Kofferraum viel zu klein ist. Unsere Kids sind knapp 4 und 2.5 Jahre. Wir haben den Opel Zafira. Der ist super mit 2 Kids.
Jetzt kriegen wir Nr. 3 und müssen uns nun wieder überlegen was für ein Auto hermuss, weil da selbst der Zafira mit 3 Kindersitzen nicht funktioniert.......