Flasche verweigert- aufgeben?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kula100 11.04.10 - 21:09 Uhr

Hallo,

hatte gestern schon mal gefragt wie man so eine Flasche zubereitet. Hat auch super geklappt und wir haben dann probiert ihm die abends zu geben. Leider hat er nur minimal davon getrunken und dann einen tierischen Aufstand gemacht. Es liegt nicht an der Flasche denn da hat er auch schon anstandslos Mumi draus getrunken. Meint ihr wir sollen es heute abend einfach noch mal probieren oder heißt das das mein Sohn einfach keine Flaschenmilch mag?

lg kula100

Beitrag von nuckelspucker 11.04.10 - 21:21 Uhr

hey,

mein sohn hat bisher auch schon einige versuche von mir, die flasche zu geben, verweigert mit einem fürchterlichen gesicht, als würd ich ihn vergiften wollen.

ich habe es einmal versucht, als ich antibiotika nehmen musste und es mir so schlecht ging, dass ich nicht mehr stillen wollte, damit ich endlich wieder zu kräften kommen kann.

dann später nochmals, aber auch vergeblich. ich lass es bleiben. er bekommt die brust, solange er mag.

lg claudia

Beitrag von noname83 11.04.10 - 21:28 Uhr

Ich würd evtl mal nen anderes Milchpulver nehmen. Wenn mein Kleiner Aptamil in der Flsche hatte,wollte er die nicht trinken und hat nur so wenig getrunken wie gerade sein musste. Von Milupa,Alete und Bebivita trinkt er immer gleich viel. Schmeckt ihm wohl besser.

Beitrag von kula100 11.04.10 - 21:31 Uhr

Bebivita habe ich auch. Ich will ihn ja auch nicht ganz abstillen aber vielleicht ab und an mal so eine Flasche geben. Bei der Menge die er nämlich im Moment trinkt an meinen Brüsten kann ich unmöglich noch nebenher abpumpen.