Flohsamenschalen Pulver wirksam bei drägem Darm?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von fruchtjoghurt 11.04.10 - 21:17 Uhr

Hallo,

kennt sich wer damit aus?

Hab hin und wieder schon gelesen und gehört das das ein beliebstes Mittel ist um den Darm etwas nachzuhelfen.

Am FR hab ichs mir gekauft und auch gleich 2 Gläser getrunken (war extrem ekelhaft, wurde dickflüssig) und bis auf heftige Blähungen kam nichts #hicks

Gestern hab ich es ganz weggelassen (drauf vergessen) und heute wieder begonnen und wieder nur blähungen *hm*

Was meint ihr wieviele Gläser man davon am Tag trinken sollte? Soll ich vl doch 3 am Tag trinken ? #gruebel

Und was für eine alternative gibt es noch? Mit Datteln und Pflaumen hab ichs auch schonn probiert, geht ebenfalls nicht #aerger

glg

Beitrag von simonee 11.04.10 - 22:11 Uhr

iiiiihgitt! geh in die apotheke und hol dir FLOHSAMEN (nur flohsamen, nicht irgendein flohsamenschalenpulver etc.)
ich geb 2-3 teelöffel in nen joghurt oder ins müsli.. schmeckt lecker 8bzw. man schmeckts überhaupt nicht.. und es hat schonwirkung :)

lg

Beitrag von fruchtjoghurt 11.04.10 - 22:16 Uhr

ich war ja in der Apo *lol*

leider hatten die den normalen Flohsamen nicht Lagernd und da ich schon seit Tagen mit verstopfung kämpf, hab ich halt das Pulver genommen #hicks

dann werd ich mir morgen mal lieber die normalen kaufen, denn dieses Pulver is so derb eklig #zitter#zitter#zitter#zitter bekomm das fast nicht runter.

Beitrag von okraschote 12.04.10 - 11:41 Uhr

Hallo,

trinkst Du genug dazu? Du musst mit Flohsamen wirklich viel viel viel trinken, sonst kann es ins Gegenteil umschlagen.

Sanfter finde ich persönlich getrocknete Pflaumen. Einige wenige gegessen helfen wunderbar.

Viele Grüße
Kerstin