Dankespräsente für Hochzeitsgeschenke

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von gluecksstern123 11.04.10 - 21:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wir sind ein wenig am hin und her diskutieren. Haben auch schon im Verwandten- und Freundeskreis gefragt. Was gebt Ihr als Dankespräsent für Eure Hochzeitsgeschenke. Früher war es ja üblich, dass man Kuchenpakete verschenkt. Jetzt sagt man, dass das unmodern ist. Viele verschenken Pikkilos. Wie habt Ihr das gemacht bzw. werdet Ihr das machen?

Wäre dankbar für Eure Hilfe.

LG Ramona

Beitrag von hedda.gabler 11.04.10 - 21:24 Uhr

Hallo.

Bei uns gab es keine Dankespräsente (den Brauch kenne ich auch gar nicht) ... unsere Gäste haben eine schöne Danksagungskarte mit einem Foto von uns bekommen und ich habe den meisten noch Fotos von der Feier beigelegt, wenn es von dem jeweiligen Gast ein besonders schönes Foto gab (Familienmitglieder, Trauzeugen und ganz enge Freunde haben einen ganzen Packen Fotos bekommen).

Gruß von der Hedda.

Beitrag von sweetstarlet 11.04.10 - 21:33 Uhr

wir machen das garnich, bei uns gibts gastgeschenke, in form von diesen 5 mandeln, jeder hat sowas auf tisch zu liegen , u das bekommt jeder, u danach danksagungen. finde ich ok u reicht eig auch.

gastgeschenke kosten auch haufen geld.

Beitrag von sweetstarlet 11.04.10 - 21:36 Uhr

die sind halt so in som kleinen oaket verpackt mit namen drauf u dienen gleichzeitig als tischkarten nur viel größer.

Beitrag von patricia0910 11.04.10 - 22:53 Uhr

huhu..

da mein mann italiener ist, gibt es bei uns bonboniere e confetti!
die bonboniere sind figuren(es gibt viele verschiedene formen,arten und farben) aus glas, die im paket schön verpackt werden mit einem kleinen kärtchen drauf (datum,namen und anlass).

die confetti sind diese mandeln, die gibt es in verschiedensten darreichungsformen.. im organzasäckchen, als blume, etc!

bei uns polen gibt es das nicht, da verschickt man nach der hochzeit ebenfalls danksagungskarten!

hoffe dir geholfen zu haben! lg

Beitrag von sunny-1984 12.04.10 - 07:47 Uhr

Hallo,

wir haben zur Danksagungkarte eine Foto-DVD gemacht mit Hintergrundmusik. Ist bei den Gästen super angekommen.
Zusätzlich ist auf der CD dann noch ein weiterer Ordner damit man Wunschbilder ausdrucken lassen kann.

Lg

Beitrag von hippogreif 12.04.10 - 08:31 Uhr

Also ich finde schon Gastgeschenke und erst Recht Dankespräsente völlig übertrieben! Schenkst Du denn Deinen Freunden auch was zurück, wenn Du zu Deinem Geburtstag was bekommst? Oder zu Weihnachten, bedankst Du Dich da auch mit nem Geschenk nochmal extra?
Ich finde, die Hochzeitsfeier ist ja schon so teuer und aufwändig genug.- Die ist doch das eigentliche Geschenk von euch an eure Gäste!
Klar, vielleicht ist es was anderes, wenn man jetzt als Brautpaar haufenweise Geld übrig hat und das unbedingt noch auf den Kopf hauen will. Aber generell find ich es furchtbar übertrieben.

Beitrag von swety.k 12.04.10 - 08:52 Uhr

Hallo,

wir haben eine CD mit vier Liedern gemacht.

1. Lied beim Standesamt
2. Ein Lied, das mein Mann für mich geschrieben hat
3. "Unser" Lied ("More than words" von Extreme)
4. Unser Hochzeitswalzer.

Dazu haben wir ein Cover gemacht mit einem Foto von uns drauf und ins Cover haben wir unser Dankeschön geschrieben.

Fröhliche Grüße von Swety