Wer kennt sich aus Peg Perego Pliko P3 (Softtasche)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama06und2010 11.04.10 - 21:55 Uhr

Ich kaufe mir morgen einen Peg Perego Pliko P3 und wollte dazu eine Softtasche.
Brauch ich spiezell eine von Peg Perego?
Oder kann ich eine x beliebige nehmen?
Weiß ja nicht wie sie befestigt wird.

danke euch

Beitrag von aaliyah88 11.04.10 - 22:49 Uhr

hab aucb den Peg Perego pliko p3.. Softtasche??
Das ist eine Sportkarre kein Kinderwagen...

hab das noch nie gesehen bzw gehört..
und zum befestigen hab ich auch nix gesehen

Beitrag von mama06und2010 11.04.10 - 22:54 Uhr

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rvr_id=&customid=oesg&item=150426333185

gibts alles

Beitrag von karimba 12.04.10 - 08:22 Uhr

Guten Morgen!

Wir haben das komplette Peg Perego System mit der festen Wanne Navetta

http://www.tronikwelt.de/shop/elektronik/?id=1159178015

Da die Wanne grad zur Reparatur ist (meine Schuld), bekam ich leihweise vom Geschäft eine Softtasche.Die ist nicht orginal. Begeistert bin ich davon nicht.Das Kind liegt da mit der Fahrtrichtung und kann nicht mehr zur Mutter schauen.Habe auch das Gefühl, dass Wind und Regen richtig reinziehen. Außerdem hat die Maus in der Wanne wesentlich mehr Platz.
Befestigt wird die garnicht.Einfach Liegeposition und den Bügel vorn dran.Deshalb fahre ich, bis meine Wanne wieder da ist, keine Straßenbahn mehr. Dem Braten trau ich nicht wirklich.

Zu bedenken ist, das der Peg nur toll ist, wenn man wirklich asphaltierte Wege fährt.Unsere Spazierwege sind alle skatertauglich. Aber sowie Feldweg oder Kopfsteinpflaster kommen, ist das eine Herausforderung.
Da empfiehlt sich wirklich ein "Kinderwagen".Der Peg ist eben ein Buggy vom Grundgestell.

Ach ja und probiert ihn im Kofferraum.In meinen alten Peugeot 306 hat er gut reingepasst.Als wir jetzt ein neues kaufen wollten, haben wir im Autohaus schon eine Überraschung erlebt. Im Golf Variant passt er jetzt. Wobei die Wanne recht sperrig ist.
Der Kindersitz ist auch nur mit Isofix gut, weil er, abgesehen von der Sicherheit, so sperrig ist, das der Gurt nicht reicht (in 4 verschiedenen Autos!)

Fazit:
Ich bin zufrieden.Er ist superwendig.Die Softtasche find ich rausgeworfenes Geld.Wo fährt man?Eventuell ist ein Zweitwagen nötig, der einfach Waldspaziergänge erlaubt.

LG und viel Spaß beim shoppen!


Beitrag von mama06und2010 12.04.10 - 08:54 Uhr

dank dir für die ausführliche Antwort.#pro

hat mir schon mal weitergeholfen.

Beitrag von karimba 12.04.10 - 10:37 Uhr

Hab da grad noch was gelesen, dass man die Sitzeinheit drehen kann.Das wäre mir neu.Hab ich auch noch nie gesehen.Werd ich aber mal nachhaken, wenn ich meine Wanne wieder bekomme.Dann wär das Kind auch besser vorm Wetter geschützt.

http://www.kinderwagen.com/peg-perego-pliko-p3-on-track-modular-kombikinderwagen-beige-kollektion-2010

LG

Beitrag von 04.06-mama 12.04.10 - 15:51 Uhr

Hallo,

das Modell von Peg Perego kenn ich nur aus dem Katalog aber es gibt auch den Peg Perego Pliko Switch, da kann man auch die Sitzeinheit umdrehen.

Lg 04.06-mama