Wichtige Frage, Ebay!

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von kaktus0 11.04.10 - 22:34 Uhr

Hallo,

wir hatten ein Gerät bei Ebay versteigert, der Käufer hat die Ware erhalten, ist aber nicht zufrieden. Das Gerät wurde "mit Gebrauchsspuren" beschrieben.

Nun gut, er will es zurück schicken und das Geld +Porto zurück haben. Mein LG hat dem zugestimmt.

Ich habe meinem LG gesagt, dass er auf keinen Fall das Geld vorab überweisen soll und dann auch nur den Betrag - dem Porto. Ich habe ihm auch gesagt, dass der Käufer ja das Gerät auf seine Kosten per Nachnahme zurücksenden kann.

Mein LG meint aber, dass er das von dem Käufer nicht verlangen kann,

Wie seht ihr das denn? Das Gerät ist voll funktionsfähig, hat halt Gebrauchsspuren...

LG

Beitrag von terminor 11.04.10 - 22:41 Uhr

Ich würds erst gar nicht zurücknehmen. Wozu auch, wenn Du der Meinung bist im Recht zu sein.

Ansonsten würd ich erst warten bis der Artikel wieder bei mir ist.!

Beitrag von kaktus0 11.04.10 - 22:43 Uhr

Das habe ich ihm auch gesagt, also meinen LG! Er ist aber der Meinung, dass er es zurücknehmen muss.

Naja, jetzt hat er zugestimmt, aber er soll halt das Geld nicht vorab überweisen.

Beitrag von terminor 11.04.10 - 22:44 Uhr

Selbst Schuld!
So wichtig könnte mir eine positive Bewertung gar nicht sein...