Hallo, bin neu hier, möcht mich vorstellen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von urmelausdemeis5677 11.04.10 - 23:08 Uhr

Hallo

ich bin fast 33 Jahr, habe einen 21.5 Monate alten Sohn, bin verheiratet und wir basteln seit 12 ÜZ am Geschwisterchen. Im April 09 hatten wir dann auch den pos Test, aber leider zog unser Krümmelchen in der 5+5 SSw wieder aus und wurde ein #stern Kind. Seit dem passiert, troz Clomifen, nix.:-(

Ja, ich würde mich über Infos, was ihr so versucht und macht, freuen.

Ach ja, ein Spermiogramm haben wir machen lassen im März. alles in Ordnung..... #schwimmer#schwimmer

Ach ja, mich würde mal intereieren, wie ihr über Ebay Ovus denkt (AIDE, Mr, Storch, Genekamp, ect)

DAnkeschön!!

Beitrag von shiningstar 11.04.10 - 23:26 Uhr

Hallo,

es tut mir leid, dass ihr ein Sternchen habt.

In diesem Forum benutzen die wenigsten Frauen noch Ovu's -bei den meisten hier klappt es nicht auf natürlichem Wege.

Das SG Deines Mannes ist in Ordnung schreibst Du -wurdest Du schon durch gecheckt? Ich meine Hormone (AMH, Schilddrüse usw.), sind die Eileiter frei etc?!

Da Du bereits 2x schwanger warst, würde ich aber mal sagen: Versucht den Kopf frei zu bekommen, es wird sicherlich wieder klappen :)

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 12.04.10 - 00:08 Uhr

Hallo,

die meisten hier haben künstliche Befruchtungen vor bzw. schon hinter sich! Das soll aber nicht heißen, dass das ein Forum für Künstliche Befruchtung ist....#augen....wurde ab und zu schon mal falsch verstanden!

Wenn bei Deinem Mann soweit alles in Ordnung #schwimmer ist, sind OVU´s schon nützlich. Sollte es damit nicht innerhalb ein paar Monaten nicht klappen, würde ich auf jeden Fall den Arzt aufsuchen. Es gibt ja soviele Möglichkeiten. Eventuell ist ein Eileiter verklebt, oder es funktioniert nur noch Eierstock....etc.
Sowas ist ja nicht angeboren ;-)....kann jederzeit eintreten!

Ich wünsche Dir auf jeden Fall, dass Ihr auf die Lösung kommt und bald Erfolg habt !

LG
schnuggi #blume

die erst wieder vergangenen Monat eine künst. Befruchtung hatte und so wie es aussieht Glück #klee hatte....

Beitrag von urmelausdemeis5677 12.04.10 - 15:49 Uhr

Oh.......... nun ja, soweit sind wir noch nicht.... zum Glück. Durchgecheckt, mhhh............ also meine FÄ hatte im April 09 nen Hormonstatus machen lassen, aber ich denke, der is nicht aussagekräftig, weil ich da ja schwanger war. Ansonten hatte ich die Schildrüsenwerte beim Hausarzt nehmen lassen, welche auch unauffällig waren.

Laut meine rFÄ hab ich eine Eizellenreifungsstörung, was aber kein PCO sei..... Hab am Freitag Termin, eigentlich weil ich die Pille will. Hab seit ca 6 Wochen Probleme mit dem Rücken und will das erst mal abklären lassen. Natürlich lass ich mich beraten, was in meinem Fall günstig wäre. Meine Zyklen sind nicht wirkich regelmässig, zwischen 28 und 35 Tagen.

Für unserne Sohn haben wir 12 Jahre gebraucht, also nicht 12 Jahre gehibbelt, eigentlich sollte ich keine Kinder bekommen können, auf normalen Wege..... Nun ja, unser Sonnenschein kam völlig unverhofft, überraschend und, natürlich, total unpassend.....

Mal schauen.... aber sagt mal, einen Hormonstatus, einen richtigen, der wird doch in 3 Teilen gemacht, oder??? Was is, wenn ich nun keinen ES habe?????