Besser zum Arzt oder???........lange

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von novemberbaby06 11.04.10 - 23:45 Uhr

hallo ihr lieben

Lange geschicht

also manche kennen mich vl noch?!

im novemeber 09 wurde pco festgestellt....daraufhin fing ich im dezember mit prednisolon (um die männlichen hormone zu senken) und clomi an....

also
-dez
-jan
-feb clomi einnahme....im februar wurde der ES dann mit der spritze ausgelöst da das ei an zt 17 noch nicht gesprungen ist....#schmoll

am 26.2 kam dann die mens
und jetzt zu meinem problem

mitte februar wurde bei mir borreliose (von einem zecken biss) diagnostiziert#schwitz...daraufhin war ich von 16.2-3.3 im kh und bekam antibiotika.....dann war ich 9 tage zuhause.....da gings mir aber auch nicht gerade supi und am 12.3. bin ich wieder ins kh bis 25.3 wo ich auch wieder antibiotika bekam!
also ein monat keine chance an eine mögliche ss zu denken#schmoll

so natürlich war ich jetzt das letzte mal am 11.2 beim FA und seither nicht mehr...da ich ja im kh war.

jetzt hab ich also die ganze zeit keine medis (prednisolon, clomi) genommen.....
jetzt kommts.......und nun kommt und kommt meine mens nicht.....soll ich jetzt noch warten? oder wieder ab zum arzt...und die letzten 2 monate besprechen und einen weiteren behandlungsplan ausmachen?....

Eigentlich ne blöde frage....aber mir geht gerade mal wieder soviel durch den kopf :-)

Danke

GLG Dani

Beitrag von sweetvoxy 12.04.10 - 00:04 Uhr

Huhu Dani,
ich kenn dich sogar noch^^Bin aber ja nun auch schon seit über nem Jahr wieder hier!
Tut mir leid, dass du in der Zwischenzeit soviel erdulden musstest! Borreliose ist wirklich heftig!
Im Endeffekt weißt du selber, was zu tun ist! Mach nen neuen Termin bei der Ärztin aus und geh den Kinderwunsch wieder an^^ Ne andere Möglichkeit wäre natürlich erst nen SS-Test zu machen, aber deine FÄ würde das sicher auch sehen, wenn du dich nochmal durchchecken lässt vor dem neuen Behandlungszyklus!
Ich drück dir die Daumen, dass es geklappt hat, als du gar nicht daran dachtest!
Alles Liebe
Nina
P.S.: Es freut mich dich wieder hier zu lesen, allerdings wärs schöner im SS-Forum;-)

Beitrag von novemberbaby06 12.04.10 - 00:07 Uhr

huhu

danke für deine antwort


ja ich sag ja immer...wenn was kommt kommt alles aufeinmal....also hätte ich jetzt gegen eine ss auch nichts einzuwänden *GG*

wie gehts dir so?
glg

Beitrag von sweetvoxy 12.04.10 - 00:15 Uhr

Gerne^^Hier treiben sich um die Uhrzeit nur noch so wenige rum;-)
Wollte auch nicht ´mehr schreiben, aber als ich deinen Namen gelesen hab, musste ich doch mal gucken, was du so erzählst!
Sag mir mal Bescheid, was der Arzt gesagt hat!
Bei mir steht Dienstag der Weg in die KiWuKlinik an! Hab ja PCO und ne Schilddrüsenunterfunktion und jetzt nach 2 Zyklen Clomi, hab ich keine Lust mehr zu warten und geh aktiv da ran! Sollen die in der Klinik mir jetzt mal zu ner SS verhelfen;-)
Bin mal gespannt, ob die überhaupt was machen können!

Beitrag von novemberbaby06 12.04.10 - 00:31 Uhr

oh...na ich hab ja "nur pco"............aber immerhin üben wir nun schon seit oktober 2008....naja....ich hoff halt dass ich 2011 endlich unser zweites würmchen in den armen halten kann


ja ich meld mich morgen mal per pn bei dir :-)

glg und danke nochmals *GG*

Beitrag von wasislos 12.04.10 - 00:43 Uhr

wann hättest du denn ungefähr deine mens kriegen müssen?
würds ma mit nem test probieren oder zum arzt gehen ;-)