10,34 EUR für ganzen Monat!!!! Teil 2

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von natalia23 11.04.10 - 23:51 Uhr

ich habe mir meinen kopletten Beitrag gerade durchgelesen.... Manche Mamas waren nicht meiner Meinung (was auch völlig ok ist) haben eine konkrete Antworten gegeben, sind aber auch freundlich geblieben #pro

Und dann kammen Aussagen wo mich wirklich auf die Palme gebracht haben.

Z.B.

"Du kannst nicht mit Geld umgehen"

ich bin 23 Jahre alt, mein Mann 26. Wir sind im mom am Hausbauen. Mein Mann verdient 1200 EUR im Monat.
Wir zahlen im mom unser Kredit fürs Haus ab. Dazu kommen semtliche Versicherungen (Haftpflichtver., Versicherung für unseren Hund, Riesterrente, Zahnvers., Rechtschutzvers., Lebensvers., Autoversicherung) So dann haben wir noch ein Sparbuch. Außerdem wohnen wir im mom noch bei meinen Schwiegereltern wo wir natürlich auch was dazuzahlen und ich schicke meiner Familie im Polen auch noch a Geld.
Somit bleibt uns von meinem Mann seinem Lohn ca. 500 EUR im Monat übrig. Davon ernähren wir uns, kaufen Hundefutter, Tanken und was mann noch so braucht.

Ich komme mit diesem Geld aus, also (an die Mutter die gemeint hat ich kann nicht mit Geld umgehen) erzähl mir nicht dass ich nicht mit Geld umgehen kann nur weil ich der Meinung bin dass 180 EUR im Monat zu wenig für mein Kind ist!!!!!!! :-[

Zur der Aussage "Früher gab es nicht einmal Elterngeld".

Hast du dir vielleicht überlegt, dass früher das ganze Zeug net so teuer war? :-[

Also ich will hier keinen angreifen, ehrlich nicht!

Aber mich hat es einfach nur einbisschen angekotzt wie manche geatwortet haben. Nicht der Inhalt sonder mit welchem Ton.

Jeder kann seine Meinung haben, aber man sollte immer nett bleiben.

LG

Natalia

Beitrag von paps09 12.04.10 - 00:06 Uhr

Ich weiß gar nicht, warum Du dich hier rechtfertigst und deine/ eure finanzielle Situation so offen darstellst. #schock

Beitrag von natalia23 12.04.10 - 09:24 Uhr

weil mich manche Antworten einfach angekotzt haben!

LG

Beitrag von arkti 12.04.10 - 00:15 Uhr

Dein Mann verdient 1200 Euro und ihr bekommt einen Hauskredit? #kratz

Beitrag von paps09 12.04.10 - 00:18 Uhr

Targobank machts möglich ;)

Beitrag von arkti 12.04.10 - 00:22 Uhr

Scheinbar ja
Aber das die so gnädig sind wusste ich auch noch nicht.
Der Hammer #schock

Beitrag von paps09 12.04.10 - 00:26 Uhr

naja, der Kredit kann ja nicht wirklich hoch gewesen sein.

1200 € Verdienst - 500 € zum leben - Gelder für ihre Familie in Polen= vielleicht 600 € Raten fürs Haus, wenn überhaupt.

Wie lange will man da abbezahlen?

Beitrag von arkti 12.04.10 - 00:31 Uhr

Eher wohl noch weniger, du hast die ganzen Versicherungen vergessen und die Miete die die Schwiegereltern bekommen.....
Also irgendwas passt da nicht #rofl

Beitrag von paps09 12.04.10 - 00:33 Uhr

ist doch schön wie sich manche User das Leben verschönern #augen

Vielleicht haben die ja auch nen polnischen Kredit #schwitz

Beitrag von arkti 12.04.10 - 00:36 Uhr

Das wird es sein......ein polnischer Kredit #rofl

Beitrag von paps09 12.04.10 - 00:37 Uhr

#rofl http://www.google.de/search?q=polnischer+kredit&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

schau mal was oben angezeigt wird....

Beitrag von arkti 12.04.10 - 00:39 Uhr

#rofl #rofl#rofl

Oder hat sie sich vertippt und die bauen nur ein Haus für den Hund, also sozusagen eine Hundehütte #rofl#rofl#rofl

Beitrag von paps09 12.04.10 - 00:42 Uhr

http://www.tierpix.de/lustig/hundehuette.jpg Du meinst sowas? #hund#rofl

Beitrag von natalia23 12.04.10 - 09:25 Uhr

weil ich da noch gearbeitet habe.

LG

Beitrag von zwiebelchen1977 12.04.10 - 09:27 Uhr

Hallo

Wenn du 600 Eg Euro Bekommst, war dein Verdienst aber auch nicht so hoch. Und dann finde ich einen Kredt schon sehr gewagt. Vor allem, weil ein Kinderwunsch betsand.

Bianca

Beitrag von vwpassat 12.04.10 - 00:26 Uhr

Was willst Du uns denn für einen Bären aufbinden?

Von 1200 einen Hauskredit zu bedienen ist doch nicht Euer Ernst, oder.

Mir fehlen die Worte.

Beitrag von arkti 12.04.10 - 00:34 Uhr

Ich bin auch sprachlos #schein

Beitrag von vwpassat 12.04.10 - 00:38 Uhr

Da stimmt eh was nicht.

Ich hab gestern ne Kreditanfrage für ein 2900 €-Auto gestellt und musste einer verzweifelten Frau (die anscheinend gut mit ihrem geringen Verdienst hinkam) leider absagen.

Sowas macht doch keine Bank (1200 netto und ein Haus).

Beitrag von paps09 12.04.10 - 00:40 Uhr

vielleicht bescheißt ihr Mann sie ja auch #rofl Er verdient das dreifache, uns sie weiß nichts davon #schein

Beitrag von arkti 12.04.10 - 00:42 Uhr

Ja und das Geld was er ihr verheimlicht gibt er mit seiner Freundin aus #rofl#rofl#rofl

Beitrag von paps09 12.04.10 - 00:43 Uhr

Oh mensch, na klar, Du hast Recht. Oh Nein, warum schreibst du das jetzt öffentlich? Ihre Hundehütte wird in trümmern zusammen fallen

Beitrag von arkti 12.04.10 - 00:45 Uhr

Der arme Hund #schmoll

Beitrag von rennmaus09 12.04.10 - 01:13 Uhr

Juhuuu, jetzt wird's lustig! Popcorn für alle! #koch#cool

Beitrag von arkti 12.04.10 - 01:16 Uhr

ja dafür reichen die 10,34 Euro #rofl#rofl

Beitrag von sandra7.12.75 12.04.10 - 07:25 Uhr

Willst du mich verarschen???
Habt ihr 100000 Euro EK oder wie geht das mit der Nettosumme.