Gesetzliche Krankenversicherung - Welche Versuche sind Versuche?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von knallerbs 12.04.10 - 08:22 Uhr

Guten Morgen Mädels #tasse,
nun hab auch ich mal ne Frage #kratz.
Wir sind beide gestzlich Krankenversichert und beide "schuldig im Sinne der Anklage" (falls das was bedeutet :-) ). Nun weiß ich das man über die KK 50% zu 3 Versuchen dazu bekommt. Wir werden wahrscheinlich eine ICSI machen lassen müssen. Würden also 3 Versuche (ICSI) über die Kasse bekommen, denke ich. Wie ist das mit den Kryos(wenn man welche hat), sind das Selbstzahlerleistungen oder bekommt man da extra was für die Kasse oder zählt eine Kryo auch als "Versuch"?

Danke für eure Hilfe #klee
LG knallerbs

Beitrag von shiningstar 12.04.10 - 08:51 Uhr

Du kannst eine Kryo bei der KK einreichen, diese wird dann aber als ein Versuch gezählt.
Sinnvoll ist es daher, die IVF/ICSI über die KK laufen zu lassen und die Kryo-Kosten selbst zu tragen...

Beitrag von betzedeiwelche 12.04.10 - 12:06 Uhr

Kann meiner Vorrednerin nur zustimmen. Ein Kryo Versuch ist ja schon deutlich günstiger als ein IVF/ ICSI Versuch also würd ich die Kosten lieber selbst tragen denn wenn es nicht klappt hast Du ne Menge verloren.
LG Betzy

Beitrag von sassi31 12.04.10 - 15:13 Uhr

Hallo,

wir werden die Kryo selber zahlen, da das viel günstiger ist, als eine ICSI. Da lassen wir und doch lieber bei den teuren Behandlunen unterstützen und zahlen die Günstigeren selber.

LG
Sassi

Beitrag von knallerbs 13.04.10 - 07:57 Uhr

Ich danke Euch #sonne#danke#pro#danke#pro#sonne