soll ich auf familie oder auf mein herz höhren

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von josefine06 12.04.10 - 08:39 Uhr

guten morgen zusammen

uns zwar folgendes:
wir sind letztes jahr im august umgezogen.
da wo wir jetzt wohnen ist ein super kita. sogar nur 300 m entfernt.
seid wir wusten wir ziehen hier her ( seid juli 2009) ist unsere tochter in diesem kita auf der warteliste. anfangs platz 12 und nun platz 2.
an dieser liste ändert sich nur etwas wenn jemand wegzieht. die nuelinge die für die schulanfänger nachrücken haben eine eigene liste. die leitung meinte zu mir " sie möchte mir nicht so viel hoffnung machen das es dieses jahr noch mit einem platz wird"

in einen anderen kita ( ca 1000m entfernt) könnte ich sie ab dieser woche hinbringen. dort währe sie zusammen mit ihren cousin.
aber alleine der gedanke darann ich muss mein kind dort hin bringen, lässt in mir ein ganz doofes bauchgefühl hochkommen. mir blutet mein herz und ich habe angst meine tochter in diesen kita zu bringen. nichts dort sagt mir zu, ausser das ihr cousin dabei währe. da wir aber im selben haus wohnen können sie ja auch noch nach dem kita zusammen spielen.

meine eltern und meine schwester meinen ich solle sie in den kita mit ihren cousin zusammen bringen. das währe für das kind besser. mein mann ist der selben meinung wie ich - lieber in den anderen kita egal ob nun cousin dabei ist.

ich bin im 6 monat schwanger und währde wahrscheinlich die nächsten zwei jahre zuhause bleiben müssen da bei uns kita erst ab 2 jahre geht.
das heißt ich könnte noch auf den kitaplatz warten. er ist momentan nicht zwingend notwendig. allerdings möchte ich auch das meine maus wieder unter kinder kommt.

ich weiß nicht was machen!?!?!!?

sry für die vielen rechtschreibfehler. ich bin so durch den wind deswegen.

ganz liebe grüße

Beitrag von arienne41 12.04.10 - 08:46 Uhr

Hallo

Da dein Mann und du der gleichen Meinung seit qartet einfach ab.

Ich würde auch warten.

Beitrag von krokolady 12.04.10 - 08:48 Uhr

Wenn Du ein schlechtes Gefühl hast bei dem einen KiGa, und Du nicht wirklich drauf angewiesen bist - dann lass es.

Du musst diesen Leuten dort ja immerhin 100%ig vertrauen können. Und wenn du das nicht kannst wirst Du immer wenn dein Kind dort ist, ein mulmiges Gefühl haben.

Andererseits wäre es für Dein Kind prima wenns Spielgefährten hätte.

Beitrag von hanni123 12.04.10 - 08:55 Uhr

Huhu,

wie alt ist denn deine Tochter?

Was ich nicht verstehe: Wieso gibt es zwei Listen im Kindergarten? Kann Deine Tochter nicht ganz normal auf die Liste der angemeldeten Kinder mit drauf, also die, die zu Beginn des Kindergartens im Herbst aufgenommen werden? Ihr wohnt doch im Einzugsgebiet des Kindergartens...

LG

Hanna

Beitrag von josefine06 12.04.10 - 12:28 Uhr

genau das ist das was ich bei dem kita nicht verstehe.
ich habe am mittwoch nochmal termin in diesem kita werde da mal etwas nachhacken
#schmoll

Beitrag von nicole9981 12.04.10 - 08:58 Uhr

Wenn Du ein doofes Gefühl dabei hast dann lass es. im schlimmsten Fall überträgt sich das nämlich bei der Eingewöhnung auf Deine Maus und dann funzt garnix mehr.

LG Nicole

Beitrag von anja96 12.04.10 - 09:17 Uhr

Hallo,

wenn Ihr schon auf Platz 2 der Warteliste seid, dann kann es ja ganz schnell gehen und da Du nicht drauf angewiesen bist, würde ich auf den Wunschplatz warten.

LG, Anja

Beitrag von nane29 12.04.10 - 09:21 Uhr

Hi,

was gefällt dir denn nicht an der Kita?
Kinder achten auf viele Dinge gar nicht, sie sind so intensiv miteinander beschäftigt und extrem anpassungsfähig - vielleicht würden ihr die Dinge gar nichts ausmachen, die dich stören.
Entscheidend ist, dass du bei den Erziehern ein gutes Gefühl hast.

Die erste Zeit mit 2 Kindern ist ganz schön anstrengend und natürlich wäre es wesentlich entspannter, wenn das ältere Kind für ein paar Stunden am Tag untergebracht ist.

Ich würde letztendlich aber auch auf meinen Bauch hören.

LG Jana mit Lena (fast 4) und Karl (fast1)

Beitrag von kathy04 12.04.10 - 10:52 Uhr

ich persönlich würde auf einen platz im wunsch-kiga warten. spätestens nach den sommerferien bekommt deine kleine einen platz, wenn ihr jetzt auf warteplatz nr. 2 steht!

geht zum kinderturnen, trefft euch mit anderen müttern / kindern - so hat deine kleine auch kontakte.

mit dem cousin spielen kann sie auch nachmittags...!

vg kathy

Beitrag von erstes-huhn 12.04.10 - 14:35 Uhr

Warten !!

Wenn du dein Kind mit miesem Gefühl irgendwo abgibst, kann das nicht gut gehen.