warum wird es mir jetzt erst so schlecht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenniuchris 12.04.10 - 09:03 Uhr

Kurzes Jammerposting...

bin nun in der 14.SSW,bisher war mir schon sehr oft ganz flau aber nie dass ich brechen mußte....
Nun seit ca.2 Wochen ständig,..erst nur wen ich mich vor was geekelt habe(was ständig vorkam)dann habe ich so würgen müßen bis zum erbrechen.....nun schon aus heiterem Himmel ohne Vorwahrnung zBsp:beim anziehen:-p oder letztens am Rewe Parkplatz...bin ausgestiegen neben einem frisch angelegten Beet mit Rindenmulch-hab echt alles gebraucht um nicht auf den Parkplatz zu k....:-[

Wann hört das wieder auf?Bei anderen Frauen die das hatten wird es zu dieser Zeit meist eher besser?#wolkef

Beitrag von frjuja 12.04.10 - 09:07 Uhr

Huhu ,

gestern hab ich auch erst jemand geantwortet deswegen.
Ich dachte bei mir hört das auf . Erst wars beim Husten dann hab ich wegen jedenscheiß einen eckel reiz wo ich mich übergeben muss jetzt war mal ruhe und heut hab ich schon 2 mal nur weil ich den raumduft stehen hab sehen . Sowas blödes..... ich bin in der 18 Woche. Bin gespannt bei meiner letzten SS hatte ich das bis zur Entbindung!

Beitrag von pepperlotta 12.04.10 - 09:09 Uhr

wirklich mut kann ich dir leider nicht machen. bin jetzt 24.ssw und immernoch am würgen und kotzen... nur soweit, man kann sich sogar daran irgendwie gewöhnen. aber schöner wirds auch nicht!

Alles gute