hashimoto schlechte werte? oder nur überarbeitet??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von red-83 12.04.10 - 09:12 Uhr

hallo...

ich mache zur zeit ein praktikim im krankenhaus 15 tage lang bin gleich von der theorie in die praxis rein ohne nen tag frei ( zeitlich nicht anders möglich wegen meinem 2 jährigen sohn und mann der studiert ) nun habe ich nur noch bis donnerstag und so langsam bekomme ich konzentrations störungen ab und zu wird mir bisschen schwindelig und vom kopf her fühle ich mich so "komisch" kann das nicht anderes sagen. wenn ich dann zuhause bin und zur ruhe komme ist alles vorbei....
habe das seid ca. 2tagen und wird immer bisschen schlimmer.

kann das sein das da was mit meinen werten nicht stimmt?


vielen lieben dank im vorrraus.

Beitrag von schneutzerfrau 12.04.10 - 13:10 Uhr

Hallo

das deine werte nicht stimmen , das kann dir immer passieren. Bei mir wird regelmäßig alle 6 monate kntrolliert und zusätzlich wenn es mir schlecht geht.

Aber bei dir hört es sich sehr nach überarbeitung an. Wenn du unsicher bist dann gehe doch kurz mal zum doc und lass etwas Blut abnehmen.

lg sabrina