Was geben bei Durchfall?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lovegirl-83 12.04.10 - 09:22 Uhr

Hallo, mein kleiner hat seit heute Nacht extrem Durchfall ud auch Krämpfe.

Hatte das letzte Woche auch anscheind hat er es von mir bekommen oder so.

So ist er ja fit und rennt rum er hat nur Bauchweh und Durchfall, was könnt ich ihm da denn geben?

lg Tanja mit Leon 2 Jahre und 3 Monaten

Beitrag von 28032009 12.04.10 - 09:26 Uhr

also julien hat vom kia oralpädon bekommen. weisz aber nicht ob das verschreibungspflichtig ist. ansonsten zwiebag und gedrückte bananen anbieten oder salzstangen oder so

Beitrag von anyca 12.04.10 - 10:12 Uhr

Oralpädon gibts in jeder Apotheke, rezeptfrei. Das ist ja im Grunde kein Medikament, sondern nur eine Elektrolytlösung, damit das Kind nicht austrocknet.

Beitrag von mausebaer86 12.04.10 - 10:22 Uhr

Okubaka (oder so) ! Sind Globuli und Khira hat sie bei der letzten Magen-Darm Grippe bekommen und gut drauf reagiert !

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von sumamaso 12.04.10 - 12:25 Uhr

Huhu,

wir machen gerade das gleiche durch. Sebastian bekommt seine Zähne (zwei backenzähne und ein Augenzahn).

Du kannst Banane, Salzstangen, Gemüse, Zwieback, Kekse.

Du darfst keine Milchprodukte geben.

Oder du kaufst die Heilnahrung bei Durchfall. Hilft super. Da mußt du aber dann einen Breinuckel kaufen oder die Heilnahrung als Brei fertig machen (steht hinten alles drauf).

Gute Besserung.

LG Susi

Beitrag von bea-christa 12.04.10 - 18:44 Uhr

Hallo Tanja,

...es gibt von Milupa (Karotte) oder Humana (Banane) ein Durchfallpulver (= Heilnahrung), das kann man als Milch oder Brei geben. Nicht die Geduld verlieren, es dauert damit paar Tage bis es wirkt.

Lieben Gruß - Bea