AWSM- jetzt aber flott zum Frühstücksbufette eilen!!!

Archiv des urbia-Forums Stammtisch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stammtisch

Wie in einem richtigen Stammtisch wird in diesem Forum geplaudert, diskutiert, geflirtet und gelacht. Alle urbia-Mitglieder vom Frischling bis zum Urbiasaurus sind herzlich willkommen. Getränke und kleine Speisen sind natürlich frei :-).

Beitrag von silberlocke 12.04.10 - 09:22 Uhr

Hey Mädels,
zerr mal eben den Zaubertisch heute herüber, drübergewischt und zappzarpp - alles da, was das Herz begehrt.
Blümlein dazugestellt (Erik, flitz mal eben zum Blumenladen rüber...) und flez an den Tisch.
Erzählt, was gabs neues übers WE?

Bei uns hat sich das Stillen vollends zur Routine entwickelt - es ist schon was dran, daß man die ersten 4 Wochen zum Gewöhnen und zusammenfinden braucht.

Mein Mann war zum Spielen am Sa beim Schwager und ich blieb gemütlich mit den Jungs und Dana zu Hause.
Sonntag kurz einen Besuch bei Großtante und den Chemo-Port bestaunt - erstaunlich, was heute in der Medizin so möglich ist - und ein bischen Babykuscheln ermöglicht (das tut ihr sehr gut, der Tante), Büchertausch gemacht, damit ich so nebenher wieder was zu lesen habe und gegen später heute früh kommt sie dann vorbei. Freu mich schon.

Heute Mittag kommt Cousinchen und hilft mir beim Kinderzimmer ausmisten und neu einräumen, damit die Kinder ENDLICH mal so was wie ZIMMER statt Rumpelkammern haben und mein Männe dann die Wand endlich einziehen kann.
Gott sei Dank haben sie heute wieder Schule - so langsam wars wieder Zeit dafür. GRins

LG Nita



Beitrag von swety.k 12.04.10 - 09:35 Uhr

Hallo Nita, hallo Mädels,

schön, daß es mit dem Stillen jetzt klappt und daß es Dana offensichtlich gut geht.

Deine Großtante braucht Chemo? :-( Ich drück die Daumen, daß es hilft!

Unser Wochenende war ganz gut. Luzia hatte Papa-WE und sie waren ZELTEN! Bei dem Wetter! #schock Ich hab sie ja bedauert, aber offensichtlich war's wohl doch ganz nett.

Samstag war mein Süßer viel unterwegs, weil beim Chor grad Harcore-Proben angesagt ist fürs Frühlingskonzert in zwei Wochen. Armin macht da zwar nicht mit, weil wir an dem WE schon verplant sind, aber bei den Proben ist er trotzdem mit dabei, weil's ja auch Spaß macht. Ich war mit Jule zu Hause, was mir auch ganz gut getan hat. Irgendwie war ich Samstag nicht so fit. Hab mich ganz schlapp gefühlt und hatte Bauchweh .... wenn ich nicht wüßte, daß es gar nicht sein kann, würde ich denken, ich bin schwanger. So fühle ich mich jedenfalls, wie zu Beginn der Schwangerschaft mit Jule. Na ja, aber ich hab vor zehn Tagen meine Tage gehabt und verhüten tun wir auch.

Gestern waren wir Ruinen-gucken. Falls es jemanden interessiert: Gebt mal bei der Google-Bildersuche "Beelitz" und "Heilstätten" ein. Da waren wir gestern. Das ist ein riesengroßer Krankenhauskomplex, der 1898 gebaut wurde, dann bis zum zweiten Weltkrieg als Lungensanatorium diente, danach Kriegslazarett war und dann bis zur Wende russisches Militärkrankenhaus. Seit 1989 verfällt es so langsam vor sich hin. Ist natürlich alles kaputt und gruselig, aber Armin und ich sind beide Fans von solchen Ruinen und wir haben über 150 Fotos gemacht. Freunde von uns mit ihren Kindern waren auch mit.

Hier Fotobeispiele:

http://www.kgreipel.de/Bilder_Alben/a_a_8.jpg

http://www.schatzfinder.net/wp-content/uploads/2008/09/beelitz-heilstatten-025.jpg

http://jenaerfotoclub.de/files/fotos/beelitz_chirurgie2.jpg

Ok, das ist sicherlich sehr speziell, aber ich fand's echt irre!

Fröhliche Grüße von Swetlana

Beitrag von silberlocke 12.04.10 - 11:02 Uhr

Hi Sweti
naja, Großtantchen lebt nun seit 10 Jahren mit dem Krebs und es ist nun die 8. oder 9. Chemo. Ja, wir hoffen auch jedesmal, daß sie es nun gepackt hat, aber immer wenn die Untersuchung "Sie sind gesund" ansteht, finden sie jedesmal wieder neue Herde.
Jetzt bekommt sie eine ganz neue Art von Chemo und wir hoffen, daß es diesmal ganz ausgemerzt werden kann. Aber daran glauben.... ich denke das tut keiner mehr...

Oh zelten - naja, man muss sich ja nur warm genug anziehen, dann ist das doch kein Thema bei egal welchem Wetter! Also ich bin da auch so jemand, der auch bei schlechtem Wetter zelten würde. Ok, wenns zu lange schlecht ist, dann ist alles klamm und ekelig. Da braucht man dann schon einen Ort, an dem man sich aufwärmen kann. Aber wenn Luzia Spaß hatte - ist doch prima!

Nana - also dann warten wir mal ab, ob das nur PMS ist bei Dir! Hast Du denn sonst auch so bissi PMS-Beschwerden nach dem ES? Das kann sich schon verflixt wie ne SS anfühlen....

die Ruinen seh ich mir später an, Dana hat HUUUUNGER...

LG Nita

Beitrag von swety.k 12.04.10 - 11:21 Uhr

Hallo Nita,

das ist ja traurig mit der Tante, daß der Krebs immer wieder kommt. Ich weiß, wie Ihr Euch fühlt, da mein Ex-Mann auch mal Krebs hatte und ich jedes Mal wieder Angst vor den Nachsorgeuntersuchungen hatte.

Hm... PMS ist ne Möglichkeit, allerdings habe ich das noch nie gehabt. Na, ich werd's mal beobachten.

Fröhliche Grüße von Swetlana

Beitrag von silberlocke 12.04.10 - 11:46 Uhr

ja, das ist leider so. je öfter der krebs wieer kommt, desto warscheinlicher ist es, dass er es wieder tut. auf heilung hat sie also wohl kaum noch chancen, aber überleben ist ja schon mal was! und solange im gehirn nix auftritt ist immer noch was machbar....

naja, nur weil Du noch nie PMS hattest heißt das ja nix. jau, beobachte mal, und dann lass uns näheres wissen, wenn Du Ergebnisse hast.... grins

LG Nita

Beitrag von swety.k 12.04.10 - 12:23 Uhr

Na, schönen Dank auch. Mein Mann wird sich freuen, wenn ich ihm erzähle, daß ich jetzt endlich auch PMS kriege. Der war immer so froh, ne Frau zu haben, die vor den Tagen nicht rumzickt. ;-)

Fröhliche Grüße von Swetlana

Beitrag von silberlocke 12.04.10 - 13:00 Uhr

Lol

naja, warum soll es ihm besser gehen, als seinen "Leidensgenossen"... grins

vollgefutterte Grüße
Nita

Beitrag von s.b.9375 12.04.10 - 12:36 Uhr

Swety - das ist aber ein schönes Gebäude....sachade, dass es so verfällt, obwohl es so auch Charme hat.

Aber stell´dir mal die sanierte Chirurgie als unser Frühstücksräumchen mit vielen hohen Pflanzen und durchflutet von Sonnenlicht vor.....träum...

Beitrag von swety.k 12.04.10 - 13:07 Uhr

Na, das ist nicht nur ein Gebäude. Das sind eher so zwanzig oder dreißig Gebäude, oder noch mehr. Stehen alle unter Denkmalschutz, aber sehen auch leider fast alle so aus. Einige sind saniert und werden wieder genutzt, aber die meisten sind kaputt und gehen immer kaputter.

Ja, das wär schon schön als Frühstücksraum. Blick auf ein Wäldchen .... und dann gibt's da so Zimmerchen mit langer Sonnenterrasse davor .... #freu ... da sollte man ein Hotel einbauen oder sowas.

Fröhliche Grüße von Swetlana

Beitrag von oldma 12.04.10 - 13:47 Uhr

...ich bin sozusagen von dort. wie du ja gesehen hast, ist das eine oder andere gebäude bereits saniert. beim rest scheitert es immer noch an ungeklärten eigentumsverhältnissen.... und um das , was die russen übrige gelassen haben. denn nach dem letzten krieg war das gesamte gelände kaserne und abgesperrt und bereits da in erbärmlichen zustand. wenn du mehr ruinen gucken willst, mache einen ausflug nach kloster zinna bei jüterbog (die abfahrt von der b 101 ist zwar gesperrt, aber man kommt dennoch gut hin). auch kummersdorf ist ganz interessant, da kannst du durch bunker schleichen..... da wurde raketentechnik entwickelt und früher zu meinen jugendzeiten soll vom schießplatz jüterbog nach schießplatz kummersdorf geschossen worden sein. angeblich unter fritz dem alten auch schon. also immer hübsch über unsere köpfe hinweg. und ich kenne auch noch, wie es sich anfühlt, wenn die panzer durch den ort krachen... und stundenlang militärkolonnen......#schock

Beitrag von swety.k 12.04.10 - 14:12 Uhr

Danke für die Tips bzgl. Kummersdorf und Kloster Zinna. Ich hab das mal notiert, bestimmt fahren wir da mal hin. Hab schon mal gegoogelt, sieht auf jeden Fall beides interessant aus.

Ach Du meine Güte, da hast Du ja in einer lauschigen Gegend gewohnt. #schwitz

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von wilma.flintstone 12.04.10 - 09:43 Uhr

Moin Nita, moin Mädels,

#danke fürs Frühstück.

Obwohl mir nicht so recht nach Essen ist, ich nehm mir nur mal einen Mínz-Honig-Tee...

Bericht vom Gericht hatte ich schon eingestellt :-( mal schaun, wie's weiter geht.

Aber was mich gestern richtig runtergezogen hat: Ich saß am PC und habe gesehen, wie die Polizei zu einem unserer Nachbarn ging - kurz darauf kamen 2 der Töchter angefahren... Da war der Mann gestern früh unterwegs und ist einfach umgefallen und war tot :-( Oh mann und wir hatten für deren Goldene Hochzeit im Juli schon geplant mit den andern Nachbarn bei denen zu kränzen #heul. Ganz schön heftig...

Sonst war bei uns nix besonderes. Wir wollten gestern noch eine kleine Radtour machen... kam waren wir losgefahren fing es an zu hageln #aerger - wir hatten uns untergestellt, dann weitergefahren und wieder Hagel #augen. Kaum waren wir zu Hause kam die #sonne raus.... leider war ich dann so patschnass, daß ich nicht mehr loswollte...

LG Wilma

Beitrag von schnecke150472 12.04.10 - 10:01 Uhr

Walpurga....

ich schieb Dir mal nen großen Pott *Alleswirdirgendwanngut*-Tee in der *Allesdoof* Tasse rüber und drück Dich#liebdrueck

Ich kann deine innere Wut echt nachvollziehen...deutsche Gerichte und überhaupt die deutsche Gesetzgebung, die macht mich ja schon in Bezug auf Familienrecht, Gesundheitsfürsorge der Kinder und Unterhalt komplett wuschiwuschi....was das beim Arbeitsrecht bedeutet was für ein toller Rechtsstaat wir sind, da seid ihr das beste Beispiel...verworrener, unfaiere und an den Haaren herbeigezogener gehts dann bald nimmer....ihr tut mir ehrlich richtig leid....man steht so hilflos daneben...

Das mit dem Nachbar ist ja auch#schock....zeigt einem mal wieder-morgen kanns vorbei sein.....

Naja...hier wurden übers WE 3 weiter Autos aufgebrochen#prodie Polizei scheint ja alles im Griff zu haben!;-)

Übrigens gings mir gestern mit den Hunden genau wie Dir...ich wollte los-Hagel#aergerwieder rein...2.Anlauf...10 Schritte gegangen-Hagel...klatschnaß wieder rein, SONNE#sonne....ich nur...pffff.....großen Pott Kaffee gemacht, Hunden nen Spielball mit leckerlies gegeben und gedacht, nee, nu auch nimmer....#aerger

#liebdrueckMarion

Beitrag von wilma.flintstone 12.04.10 - 10:29 Uhr

#danke Krimhild,

*schlürf*

Ja, nach unserem Erlebnis mit der Polizei an Ostern war mir das Polizei Auto dadurch aufgefallen, daß es NICHT gegen die Einbahnstrasse fuhr - und ich dachte noch, die wollen sich unseren "Tatort" noch mal ansehen *schäm*.

Ja, echt wahr. Es kann soooo schnell gehen. Ich bin kurz danach an die Garage gegangen und Schatzi wollte eigentlich durch den Garten vorausgehen - und war nicht dort #schock, da bin ich schon erstmal in Panik geraten und habe den Weg, den er nehmen musste abgesucht #hicks...

Lecker der Tee...

LG Wilma

Beitrag von schnecke150472 12.04.10 - 10:46 Uhr

#schockund wo war er???#kratz Hey MÄNNER....

Sowas kann meiner auch echt gut#pro

So, ich hab uns noch ne Kanne Tee aufgebrüht...#augenauf das dieser Tag bitte ohne Katastrophen einfach so rumgehen möge....

#liebdrueck

Beitrag von wilma.flintstone 12.04.10 - 11:08 Uhr

Hatte einen Nachbarn getroffen #augen und - Männer tratschen ja nicht - ihn über den Todesfall informiert...

Ja, da ist meiner auch Spezialist, aber wehe ich bin 5 Minuten ausser Sichtweite schallt es durchs Haus "wo bist Du?" #aerger

Da nehme ich noch mal einen Schluck aus der "AllesDoof"-Tasse.

LG Wilma

Beitrag von silberlocke 12.04.10 - 11:09 Uhr

Hi Wilmalein
na, also zu dem Gerichtstermin, da sag ich nix zu.... ich ärger mich da echt blau und grün drüber! Wie man so zu seinen Mitmenschen sein kann..... grrrrrr
BaldrianundHopfenteefürDichmisch!

Ach Du liebes Ei - auch wenn das nun sehr schlimm für die Angehörigen ist - für ihn war das der schönste Tod, den man sich denken kann. Umfallen und nichts mitbekommen! So wars ja bei meinem Vater auch. Abends ins Bett und nicht mehr aufgewacht. Nix mitbekommen, nicht gelitten - perfekt für ihn. Da kann man auch für die Angehörigen nichts tun, als ein offenes Ohr, wenn sie reden möchten.

Hach ja, dieses schöne Wechsel-Wetter. Naja, ich sage nur APRIL eben! Ich finde es eigentlich gar nicht schlimm, wenns so wechselhaft ist, wenn meine Migräne nicht miteiert. Aber klar - bei Radtouranwandlungen ists schon blöde, wenns dann hagelt, das tut so weh... aua...

Nun, der Sommer kommt ja, dann können wir noch öfter radeln gehen.

LG Nita

Beitrag von wilma.flintstone 12.04.10 - 11:17 Uhr

#danke Nitalein...

ja, ich denke auch, daß es für ihn das beste war. Aber die Angehörigen... Boah, wenn ich mir vorstelle die Polizei klingelt - oder wie bei Deinem Vater - im Bett gestorben #schock #heul #zitter

Ich werde heute mal rüber gehen #gruebel, gestern kamen die ganzen Kinder und da wollte ich die Familie nicht stören...

LG Wilma

Beitrag von silberlocke 12.04.10 - 11:40 Uhr

ja mach das!

wenn du sie gut kennst - einfach fest in arm nehmen. mehr ist nicht nötig...

so, wenn dana gleich satt ist gehts ans kochen...

lg nita

Beitrag von schnecke150472 12.04.10 - 10:04 Uhr

Moin Nita,

Hammer wie Dana sich bereits verändert hat;-)....gute Muddimilch, nöch;-)

Mein WE war soweit o.k., Samstag war ich mit meinen Eltern bummeln und gestern hab ich es irgendwann dann aufgegeben rauszugehen (siehe Bericht bei Wilma);-)und hab nen total faulen gemacht, so ohne Mann kann man sich das mal erlauben....

Das darf ich dann jetzt wieder ausbaden und stürz mich dann mal ins #putz und später muß ich im Büro bissi helfen, sind ja fast alle auf Messe....

#tasseher und weiter gehts#liebdrueckmarion

Beitrag von silberlocke 12.04.10 - 11:17 Uhr

LOL hi Schnecke
klar, Faulenzen muss ich auch immer furchtbar büsen.. aber egal, manchmal MUSS man sich das gönnen!!!

Ach Mädel, nicht stressen! Gemütlich Kaffee trinken, ja? Ich mach heute auch alles gemütlich und in Ruhe, meine Arbeit läuft ja net weg. Und Dana möchte eigentlich auch seit 30min was essen, aber immer wenn ich mich aufraffe auf ihr Ziegengemecker zu reagieren, hört sie wieder auf... naja, jetzt warte ich ab, bis sie sich WIRKLICH meldet.

Ja, und wenn die Kids soooo zierlich sind, dann fällt das ja auch extrem auf, wenn sie zunehmen! Inzwischen passt sie schon ganz passabel in ihre Babyschale. Vom KH abgeholt hat man sie ja da fast nicht drin gefunden, so lütt war sie....
Jaja, die MuMi ist halt einfach das Beste für die Kleinen. Bin froh, daß sie nun so super an der Brust satt wird!
Da ists im Schlafzimmer nachts doch viel ruhiger, als wenn ich ständig flitzen muss und ich bekomm eben doch mehr Schlaf.

Drück Dich
Nita

Beitrag von colle69 12.04.10 - 10:18 Uhr

moin nita,
moin mädels,

ich nehme mir eine #tasse kaffee und einen joghurt mit müsli und obst #mampf. #danke

schön, daß es nun mit dem stillen vollends klappt #pro#freu, ist schon eine riesige erleichterung. #liebdrueck
oh weh, deine tante braucht eine chemo #gruebel, hoffentlich wirkt sie auch richtig. #liebdrueck da tut es bestimmt gut mit so einem kleinen bündel neuem leben #baby zu kuscheln.

bei uns war das we wegen der nächte #gaehn anstrengend. elisa hatte einen richtigen wachstumsschub #schrei. gestern habe ich die 56-er klamotten weg- und die 62-er rausgeräumt. außerdem scheint sie wirklich eine blockade von der geburt zu haben. #heul ich habe am samstag sie länger auf dem bauch gelegt, damit sie das köpfchen heben übt und wie immer hat sie angefangen zu #schrei. da ich sonst schnell wieder abgebrochen habe, hat sie sich schnell wieder beruhigt. diesmal wollte ich aber länger durchhalten, sie muß es ja lernen. #gruebel ergebnis war, daß sie wie angestochen geschrien hat und sich nicht wieder beruhigt hat. #heul trotz aller bemühungen hat sie fast 2 stunden geheult. ich wollte schon ins kh fahren. #heul ich mußte meinem mann versprechen, daß ich sie bis zum termin bei osteopathen ende des monats nicht mehr auf den bauch lege. #gruebel

ansonsten haben wir das tolle wetter mit langen spaziergängen genutzt. gestern waren wir noch bei einem frühlingsfest in unserm ort. dort habe ich viele schützenschwestern getroffen und elisa hatte viel bewunderer #verliebt. ;-) abends haben wir mit freunden paella #koch gekocht, leider mußte elisa mal wieder nur plärren #schrei anstatt zu schlafen. #schmoll

ich warte auf den rückruf von meinem auftraggeber und habe in der zwischenzeit die wäsche gemacht.

ich wünsche euch einen wunderschönen #sonne tag. #liebdrueck

#herzlichlg

nicole

Beitrag von silberlocke 12.04.10 - 11:23 Uhr

Hi Nicole
ja, das brauch ich dir ja nicht sagen, wie einfach es mit "nur" Stillen ist. Man bekommt einfach gleichmal ein vielfaches an Schlaf - tut sehr gut!

Ach je, die arme Maus! Eine Blockade in der Wirbelsäule oder wie muss ich mir das vorstellen? Hm, dann hoffen wir mal, daß Elisa dann vom Osteopathen schnell geholfen werden kann.
Sie tun einem doch so sehr leid, wenn sie so weinen müssen, weil sie Schmerzen haben....

Jau, ich hab Danas 46er auch weg und 50er an den Wickelplatz geräumt. Die füllt sie auch echt schon sehr gut aus. Aber so soll es ja auch sein!

Hua, Wäsche - ja die mach ich auch nebenher! Hab wieder BERGE im Bad liegen, weil ich die letzten Tag nicht so regelmäßig dazu kam...
Egal, dank Trockner wird das schon werden bis heute abend.

LG Nita

Beitrag von g.k. 12.04.10 - 10:31 Uhr

Huhu ihr da draußen!;-)
Ich sitz hier drin #schmoll am #pc und versuche gerade für unsere Homepage kluge Worte zum polnischen Flugzeugunglück zu finden.#kratz
Das WE war sehr entspannt und bei dir liebe Nita klingt es auch einigermaßen relaxt.;-) #danke für den #tasse
Gestern vormittag waren wir "Alten" mit dem #baby#hasi spazieren. Ein "großes" Stück ist er durch den Wald getapst #verliebtund hat seeeeehr viel entdeckt. Die Krönung war ein Knüppel, den er als Wanderstock benutzt hat. Kiefernzapfen, Steine und Holzstückchen haben geschmeckt und er sah aus wie ein Waldschrat.
#rofl Aber es war bibberkalt und dann waren wir alle froh, dass zu Hause ein warmes Mittagessen wartete.#mampf
Nun ist bei uns wieder Alltag eingezogen. Der große Hase ist auch wieder zum Studium ausgeflogen, so dass unter der Woche nur ein Drittel meiner Kinder da sind.#schmoll;-)

Euch allen einen #sonneigen Tag.

Beitrag von silberlocke 12.04.10 - 11:50 Uhr

Hi TUUUU
oh je, da kluge Worte finden - ich glaube Dir dass das nicht so einfach ist! Gutes Gelingen!
Haarrrr - ein Waldschrat - das Wort hab ich auch lange nicht gehört/ gelesen... grööööhhhl
Kann ich mir lebhaft vorstellen, daß die Botanik gut geschmeckt hat. Aber ich ziehe dann doch das Essen zu Hause vor.... spießig was? grins

Naja, Studium geht ja vorbei und dann siehst du die Kids wieder mehr! Und dann runzelst Du die Stirne und sagst Dir, so während der Studienzeit wars doch nicht ganz so übel... LOL

Drück Dich
Nita, die Dana an Erik zum Bäuerchen machen übergeben hat... mal gucken, ob das heute noch mal was wird... hihihi

  • 1
  • 2