Zahlt die Hundeversicherung?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von kleine_maus8305 12.04.10 - 09:34 Uhr

Hallo

wir wohnen in einem Haus auf Miete. Die Sache ist jetzt die das der Hund die Terassentür zerkratzt hat, meint ihr die Hundeversicherung zahlt sowas? Bin bei der Agila.




Lg Julia

Beitrag von yale 12.04.10 - 09:40 Uhr

Schau doch mal in deine Police da müsste es drin stehen wenn nicht einfach anrufen und beio der Versicherung nachfragen.

Normal sind auch Sachschäden mit abgedeckt.

Beitrag von jenjo 12.04.10 - 10:44 Uhr

Unser Hund hat mal im Ferienhaus einen Teppich angeknabbert (Hund war noch serh jung und wir haben den Teppich zu spät weggeräumt), die Versicherung hat ganz normal bezahlt.... ich würd einfach anrufen und nachfragen.

LG

Beitrag von kleine_maus8305 12.04.10 - 11:18 Uhr

Hab grad angerufen...
Die zahlen nicht. Wir wohnen zwar in Miete aber es wird ja nur von uns genutzt...echt blöd:-(
Was anderes wäre es wenn z.b die Haustüre zerkratzt wird wenn man in in einen Mehrparteienhaus wohnt...also das es auch von anderen genutzt wird....
Find sowas totalen Blödsinn, ich mein dem Vermieter gehört ja die Terassentür und nicht uns..


LG Julia

Beitrag von windsbraut69 12.04.10 - 13:37 Uhr

Dann sind keine Schäden an gemieteten Gegenständen mitversichert, was durchaus Sinn macht.

Gruß,

W