Frage zu Predalon und Mens

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 05biene81 12.04.10 - 09:58 Uhr

Hallo Mädels,

ich bin in meinem ersten stimmulierten Zyklus und hatte am 29.03. mit Predalon den ES ausgelöst. Letzte Woche Montag hatte ich meine letzte Predalonspritze gesetzt und nun ist heute NMT.

Normalerweise ist meine Mens pünktlich. Kann es sein, dass Predalon so wie Utro die Mens verschiebt?

LG Biene
http://www.mynfp.de/display/view/136153/

Beitrag von mizz 12.04.10 - 10:03 Uhr

hallo biene, also bei mir kam die mens trotz utro u. predalon immer normal, hab aber auch schon gehört das wenn man Predalon nachspritzt es 10tage dauert bis die dadurch gesprizten hormone wieder abgebaut werden.ich drück dir die daumen, wann mußt du denn zum BT?
lg jenny

Beitrag von 05biene81 12.04.10 - 10:07 Uhr

Zum BT muss ich nicht, die Ärztin sagt ich soll alleine testen und wenn meine Mens kommt, dann anrufen.

Danke für deine Antwort

LG biene

Beitrag von knuddelbeer 12.04.10 - 10:17 Uhr

hallo!

Ich habe das letzt mal meinen ES auch mit Predalon ausgelöst, mein Fa meinte in ca 14 Tagen würde dann die Mens kommen...

Vllt hilft es dir ...

Beitrag von 05biene81 12.04.10 - 10:52 Uhr

Heute ist es 14 Tage her, dass wir mit Predalon ausgelöst haben... naja ich warte einfach noch 2 Tage.

Danke dir