Läuft das so richtig ab? Verkäufer bietet Rücknahme an...

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von pigletti 12.04.10 - 10:14 Uhr

Hi!
Habe bei ebay ein total fleckiges Shirt erhalten, nach 3 Mails bekam ich endlich Antwort von der Verkäuferin. Sie bietet mir nun an, dass sie das Shirt zurücknimmmt. So weit so gut, aber ich soll ihr erst das Shirt schicken und dann will sie mir das Geld zurücküberweisen. Ich hätte jetzt angenommen, dass es andersrum abläuft, also erst bekomme ich das Geld dann sie das Shirt zurück. Oder???
LG
Silvia

Beitrag von nightwitch 12.04.10 - 10:28 Uhr

Hallo,

ja das ist der übliche Weg.

Bedenke aber bitte, dass du versichert zurückschickst. Sonst hast du nichts in der Hand, dass das Shirt auch wirklich bei der VK angekommen ist.

Gruß
Sandra

Beitrag von blitzi007 12.04.10 - 12:12 Uhr

ja, das ist der übliche Weg.

Ich selbst bin Online-Händler (gewerblich) und bei Reklamationen will ich zuerst die Ware sehen, dann erstatte ich das Geld zurück.

lg Tina

Beitrag von pigletti 12.04.10 - 19:08 Uhr

Ok, ich danke Euch!!