In Elternzeit arbeiten gehen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von jessy-77 12.04.10 - 10:30 Uhr

Hallo#sonne,

hab mal ne Frage. Ich habe im Sommer einen Job in Aussicht den ich gerne auf 400 Euro Babsis machen möchte. Leider bin ich noch bis Dezember 2011 in Elternzeit. Muss ich meinen Arbeitgeber über den Job informieren?

Wie gesagt, es wäre nur ein Nebenjob ohne Festanstellung.
Ich würde dort von Montag bis Donnerstag je 2 Stunden arbeiten.

Danke für Eure Antworten, schon mal.

LG jessy-77#blume

Beitrag von miau2 12.04.10 - 10:40 Uhr

Hi,
du musst den AG informieren, und wenn er Gründe hat, darf er dir das sogar verweigern. Dafür hat er m.w. nach eine Frist von 4 Wochen ab dem Zeitpunkt, wo du ihn informiert hast.

Klär es rechtzeitig.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von jessy-77 12.04.10 - 10:44 Uhr

Danke, dann werd ich da mal anrufen und bei der Personalstelle nachfragen. Ich hoffe das die nichts dagegen haben, da ich schon mal einen 400 Euro Nebenjob hatte, da war ich allerdings noch nicht Schwanger und hatte noch kein Kind.
Mal sehen was die sagen.

LG Jessy-77