Frage wegen Elterngeld!!Teilung mit Partner

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von engelchen1002 12.04.10 - 10:59 Uhr

Wir wollen es so machen, die ersten 6 monate bleibt ich daheim und die anderen 6 monate mein Lebensgefährte.
Geht das überhaupt? Also das ich 6 Monate Elterngeld bekomme und danach mein Partner?

Muss ich da 2 Anträge stellen?

Wer kann mir helfen?

LG

Bianca

Beitrag von steffihain1980 12.04.10 - 11:05 Uhr

Hallo!

Ob das mit den 6 Monaten geht weiß ich leider nicht. Aber auf dem Antrag den du Ausfüllen musst kann man auch eintragen ab wann der Partner Elternzeit nehmen will. Als Lohnnachweis haben wir einfach die letzten 12 Abrechnung vor dem Mutterschutz bei mir eingesendet.

Lg steffi

Beitrag von kleenerdrachen 12.04.10 - 11:09 Uhr

Ja, ihr könnt das so machen, aber ihr verschenkt dabei zwei Monate.
Ihr könnt auch jeder 7 Monate daheim bleiben, dann nutzt ihr die volle Zeit. Ihr könnt auch gleichzeitig Elternzeit nehmen (Ist bei uns so) Aber jeder Partner muss einen Antrag stellen. Deine Hebi kann dir da sicher noch helfen und auf dem zuständigen (Jugend)Amt helfen die dir auch gut. Da gehts auch alles fix!

Beitrag von karimba 12.04.10 - 11:31 Uhr

Wenn ihr beide Elterngeld beantragt, dann stehen euch insgesamt 14 Monate zu.

Im Antrag für Bayern kann man den Partner gleich mit eintragen.Wenn er z.B. noch nicht weiß,wann er nehmen wird, kann er seinen Anspruch auch erstmal nur anmelden.Hier kannst du die Formulare ausdrucken:

http://www.elterngeld.net/elterngeldantrag/bayern.html

Wie ihr die Monate legt, ist ziemlich euch überlassen.Bei uns ist es z.B so, dass ich 12 Monate zu Hause bleibe und mein Mann im September und Januar. Beachte das es immer um Lebensmonate geht und nicht um Kalendermonate! Sonst verschenkt man einiges.

LG

Beitrag von 19jasmin80 12.04.10 - 11:32 Uhr

Ja könnt Ihr aber ich würde dann noch 2 Monate hinzunehmen ;) denn wenn man die Partnermonate dazu nimmt stehen Euch 14 Monate zu.

Auf dem Antrag kann man angeben von wann bis wann (ich habs in Lebensmonaten angegeben) wer die Elternzeit nehmen will.