Juhu Wir sind WINDELFREI!!!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von popmaus 12.04.10 - 10:59 Uhr

Hallo ihr lieben,

muss einfach mal meine Freude rauslassen.
Chantal hat seid 3 Tagen auch nachts keine Windel mehr!#ole#ole#ole
Sie wollte es selbst so und ist auch ganz stolz auf sich das sie nachts entweder aufs Töpfchen geht wenn sie muss oder eben trocken bleibt!!!!#huepf
Jetzt müssen wir nur noch die Schnullerentwöhnung #schwitz voranbringen dann haben wir schon ziemlich viel gepackt!!

LG
Carmen und Chantal * 27.02.2007

Beitrag von 19jasmin80 12.04.10 - 11:50 Uhr

Glückwunsch an Deine Maus ;)
aber denk dran, es kann gelegentlich immer noch was daneben gehen.

Bei uns war erst die Schnullerentwöhnung erfolgreich ;) und dann das Trockenwerden.

Beitrag von krilu3009 12.04.10 - 12:04 Uhr

Glückwunsch... Malte ist seit 3 Wochen auch windelfrei am Tag...nachts mach ich ihm eine um, er gibt aber meisst Bescheid. Will erst noch so eine Unterlage kaufen für das Bett... nicht das die Matratze gleich ruiniert ist...
ich bin auch total stolz und freu mich das er das so toll macht. Ich hab ihn nicht gedrängt...er hat das von alleine so entschieden...
im Übrigen hat Malte seit dem er nen Jahr ist keine Nulli mehr...wollte er nicht. Ich hab ihm den noch n paar Mal angeboten... aber nichts.
Auch gut.
Das meisste machen die Zwerge von ganz alleine wenn sie soweit sind...Anleitungen und zeigen...dann klappt das!
Ich freu mich mit...
Kristina und Malte, der morgen schon 3 wird... wooooo ist die Zeit geblieben?

Beitrag von nudelmaus27 12.04.10 - 12:21 Uhr

Glückwunsch #fest;

wir wollen auch #schmoll..... meine Tochter ist schon 3 J. und 7 Monate und die Windel ist nachts immer noch propervoll. Obwohl sie selbst sagt, dass sie es blöd findet das sie nachts einpullert und doch endlich ihr Hochbett haben möchte.

Nunja drängeln hilft ja nichts, da kann man nur hoffen das es bald klick im Köpfchen macht. Kann ja derweil schon mal fürs Hochbett sparen ;-).

Gruß, Nudelmaus

Beitrag von krilu3009 12.04.10 - 12:44 Uhr

wir haben jetzt schon ein Hochbett... und er klettert nachts einfach die Leiter runter... ganz einfach.
Das hat nie Probleme gemacht...wir hatten Probl. mit dem Gitterbett wo er drin lag, als wär er im Knast!
Auch mit Stäben raus...das sah total seltsam aus, und geschlafen hat Malte darin nicht mehr. Im Januar hat er dann ein Hochbett bekommen...vom dänischen Bettenlager.. das drum zu hab ich genäht... Bett, Matratze, neue grosse Decke...das hat ca 500 alles gekostet wobei das Bett 'nur' 200 gekostet hat.
Ist aber ganz gut... besser als Ikea...denn das haben Freunde von uns und das ist total spiddelig.
LG

Beitrag von nudelmaus27 12.04.10 - 13:01 Uhr

Naja wir haben halt immer gesagt, dass sie dann ein Hochbett bekommen kann, wenn sie nachts nicht mehr einpullert, quasi als Anreiz.
Weiteres Argument ist, dass wir ein höheres Modell kaufen wollen, wo später mal ein Schreibtisch drunter kann und da hätte ich mit 3 Jahren schon Angst, dass sie runtersegelt (meiner Freundin ihre gleichaltrige Tochter hat sich dabei den Arm kompliziert gebrochen!).

Wir haben derzeit auch ein Umbaugitterbett stehen, wo die komplette Vorderseite raus ist und sie raus und rein kann wie sie will aber bezüglich der Pullerei hilft das nachts nichts, sie verpennt das einfach ;-).

Aber da unser Baby wohl im Januar spätestens in ihr Bett ziehen muss, sollte sie bis dahin aber trocken werden #schein.

Naja mal schauen.....

Beitrag von krilu3009 12.04.10 - 13:09 Uhr

Unsere Knirps ist da nie rausgefallen... ich hab beim Kauf aber auch eine Familie gesehen, wo der Junge auch ein HB haben sollte und nicht mal rauf kam...die Mutter fand das süß! der war aber schon 4! Meiner damals 2,5! Malte ist da bei 3 hoch und rückwärts die Stufen wieder runter...
also...her damit.
Ist ein guter Anreiz...
wir haben das damals gekauft, damit malte in seinem Bett schläft!!
Und das klappte damit!
Viel Erfolg...
LG

Beitrag von bianka33 12.04.10 - 19:26 Uhr

Hallo Du Glückliche ;-),

wär echt froh, wenn wir schon so weit wären. Unsere Große ist jetzt schon 3 Jahre und 4 Monate und ist noch ein Voll-wickelkind. Sie ist sehr eigensinnig, daher würde irgendein Drängeln von unserer Seite das Gegenteil bewirken, aber falls Du gute Tipps hast, nur her damit, denn wir wollen es übern Sommer doch dann auch mal schaffen#zitter ???

Naja, dafür waren Schnulli und Flasche schon mit ca. 1,5 Jahren kein Thema mahr. Jedes Kind anderes Tempo, aber abwarten fällt halt schwer! #augen

LG
Bianka