Welche Breie verwendet ihr?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von daiquieri 12.04.10 - 11:22 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem angefangen Grießbrei zu geben. Hatte den von Milupa, allerdings ist das ja die reinste Zuckerpampe - ehrlich gesagt hatte ich mir beim Kauf nichts dabei gedacht, weil ich den früher selbst ja auch schon bekommen hab - dumm ich weiß, aber ist so. Jedenfalls hab damit wieder aufgehört und überlege nun, welchen ich künftig nehmen soll? Hab zwischenzeitlich den von Alnatura geholt, aber da bekommt mein Kleiner lange Zähne, ißt ihn nur äußerst ungern. Jetzt weiß ich nicht, ob er sich die nächsten Tage noch daran gewöhnt oder wie ich weiter verfahren soll.
Kann ich mir eigentlich auch ein Päckchen Grieß kaufen und den Brei dann selbst machen oder ist der normale Grieß nichts für Babys?

Über wertvolle Antworten wäre ich dankbar.

LG

Beitrag von swety.k 12.04.10 - 11:26 Uhr

Hallo,

normaler Grießbrei ist zu fest, der ist für Babys nicht geeignet. Ich würde auch Alnatura nehmen und evtl. mit etwas Obst verfeinern. Dann schmeckt der Brei etwas süßer und Dein Kleiner mag ihn hoffentlich mehr.

Ich find's gut, daß Du das süße Milupa-Zeug nicht mehr geben willst und drück Dir die Daumen, daß Dein Kleiner den Brei von Alnatura bald akzeptiert.

Fröhliche Grüße von Swety