Frage zu Arbeitsstunden...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sara2010 12.04.10 - 11:28 Uhr

Hallo Mädels,

kann mir eine von euch sagen wie viel std. ich tgl. arbeiten darf? Bin Als Arzthelferin in der Orthopädie beschäftigt.

War jetzt leider 5 wochen Krankgeschrieben, habe am Donnerstag beim FA einen Termin und wenn alles gut aussieht gehe ich Freitag wieder arbeiten.

An den langen Tagen muss 9,5std. arbeiten, darf man das als Schwangere?

Hoffe ihr könnt mir helfen!?

LG Sara (12+5)

Beitrag von thielen 12.04.10 - 11:33 Uhr

Hallo,

Du darfst kein Überstunden machen. Maximale Arbeitszeit pro Tag sind 8,5 Std.

Beitrag von hascherl84 12.04.10 - 11:34 Uhr

Hallo,
kann ich dir jetzt so direkt nicht beantworten.
Aber ich arbeite so um die 40-41Std in der Woche jetzt wo ich ss bin.
Sonst waren es immer so zw.40-45Std pro Woche.

Meine Zeiten bsp diese Woche.

Mo: 13.00-18.00
Di: 5.00-10.00 12.00-18.00
Mi:7.00-11.00 13.00-18.00
Do:7.00-11.00 13.00-18.00
Fr: frei
Sa: 6.00-12.30

Bäckereifachverkäuferin.

Für das, dass meine Kollegin nicht ss ist muss sie jeden nur bis um 13Uhr arbeiten.
schon komisch oder??

lg

Beitrag von puschok 12.04.10 - 12:28 Uhr

Meine Chefin hat zu mir gesagt in darf nicht vor 6:00Uhr in der Früh anfangen und nicht nach 20:00Uhr arbeiten. Ich bin Kassiererin.

Beitrag von hascherl84 12.04.10 - 12:33 Uhr

Naja nächste Woche ists ja auch wieder anders.
Arbeite dann in der Filiale da fang ich erst um 6.30 an bis um 12.30 und dann von 14.00-18.00. Arbeite ich von Dienstag bis Freitag sind dann auch schon 40Std.

Montag und Samstag hab ich dann frei.

lg

Beitrag von puschok 12.04.10 - 12:26 Uhr

Nicht mehr als 8,5 stunden pro Tag