Schweinefilet überbacken, was passt dazu???

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von lbeater01 12.04.10 - 11:40 Uhr

Hallo,

ich würde diese Woche gerne Schweinefilet überbacken mit Tomaten und Raclettekäse machen.

Was könnte man denn dazu essen?
Ich hätte noch Kartoffeln zu Hause. Oder würdet ihr etwas anderes dazu machen?

Und zu den Kartoffeln bräuchte ich auf jeden Fall eine Soße sonst würde es ja zu trocken werden.

Jemand tolle Ideen?

Vielen Dank!

Liebe Grüße
Janina

Beitrag von pajarito 12.04.10 - 11:55 Uhr

Ich würde wohl die Kartoffeln dazu machen. ;-) Die hast du ja schonmal zuhause und sie passen meiner Meinung nach ganz gut zum Filet.
Du könntest zum Beispiel Rosmarin- oder Folienkartoffeln machen. :-) Zur Folienkartoffel passt Sour Cream sehr gut, oder du machst eine Bratensauce dazu (passt zu Rosmarin- und Folienkartoffeln).

Hoffe, ich konnte ein Wenig helfen.


Beitrag von dani001234 12.04.10 - 12:10 Uhr

hallo,

mache sowas ähnliches auch öfter bzw. dann mit hähnchenbrust und tomaten in die auflaufform, sahne/zwiebelsuppe darüber und mit gratinkäse, und essen dazu immer reis. duch die sahne ist dann immer genug flüssigkeit mit in der form, sodass der reis dann nicht zu trocken gegessen wird als beilage.

gruß #sonne

Beitrag von nadinsche77 12.04.10 - 13:36 Uhr

Hallo du,

als Schwäbin empfehle ich dir natürlich Spätzle als Beilage ,-)

Aber ich könnte mir auch Kartoffelgratin gut dazu vorstellen.

LG
Nadine

Beitrag von mirabelle75 12.04.10 - 13:56 Uhr

Hallo Janina,

ich würde spontan zu Brokkoli oder Blattspinat mit Reis als Beilage tendieren.

Liebe Grüße

Beitrag von lbeater01 12.04.10 - 15:44 Uhr

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten.

Ich denke ich werde mich mal an den Rosmarinkartoffeln versuchen.

Dankeschön.

LG
Janina