nach Fehlgeburt 1. Zyklusblatt...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von solymar76 12.04.10 - 12:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte Anfang März eine AS nach MA und habe,nachdem ich mitte März Schmierblutungen hatte, einfach mal ein neues Zyklusblatt angefangen.
Vor meiner Schwangerschaft hatte ich lange und unregelmäßige Zyklen, könnt gern in meine VK schauen.
Ich würde mich sehr freuen Eure Meinung zu hören bzw. zu lesen!

Liebe Grüße

Beitrag von tiger89 12.04.10 - 12:40 Uhr

was willst du denn für ne meinung hören, aslo zu was????
also eigentlich nimmt man den tag der as als ersten tag des zyklus!
so hab ich es auch gemacht!

Beitrag von solymar76 12.04.10 - 12:42 Uhr

Hallo,
entschuldige, hab vergessen mein ZB anzuhängen...hol ich mal schnell nach!

Beitrag von solymar76 12.04.10 - 12:44 Uhr

So, hier nun mein ZB!
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=499995&user_id=880574

Beitrag von tiger89 12.04.10 - 12:47 Uhr

ja aber was willst du denn dazu jetz wissen!?!?!?

Beitrag von solymar76 12.04.10 - 12:52 Uhr

Na ja, die Tempi ist ziemlich sprunghaft und ich hatte meinen ES woanders vermutet als Urbia das ausgerechnet hat... Wollte einfach mal Eure Erfahrungen dazu wissen...

Beitrag von tiger89 12.04.10 - 12:56 Uhr

naja wie schon gesagt nimmt man den tag der as als ersten zt und nicht den tag wo du die sb hattest.
ich hatte auch anfang märz as nach ma und kann dir ja mal mein zb zeigen
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=498090&user_id=851681

ich hatte wie du sehen kannst auch ein übles auf und ab, obwohl ich brav rektal und zur gleichen zeit gemessen hab.

der körper braucht eben seine zeit um sich wieder einzupegeln!
ich hatte übrigens so ziemlich aller einer woche nen es vermutet.....
tempi is oftmals aussagekräftiger als eigene einschätzung, aber da du viele messzeiten durch alkohol und erkältung verfälscht hast kann man da nicht viel sagen, ob urbia recht hat oder nicht....

schwierig ;-)

Beitrag von solymar76 12.04.10 - 13:06 Uhr

Danke Dir für Deine Einschätzung und viel Glück!