einmal ganz leicht pos, dann negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mickeynici 12.04.10 - 12:35 Uhr

Hallo,
bin schon länger bei URBIA und meist stille Mitleserin! Jetzt muss ich mal ne Frage für eine gute Freundin loswerden, ich kann ihr da nicht weiterhelfen!
Sie hatte den 1. Zyklus Clomi genommen! Kontroll-US beim FA am 26.03.! 2 Follikel gesehen! Sie sagt, dass am 27.3. definitiv ES war! Gestern hat sie ganz hauchzart pos. getestet! Um jedoch sicher zu gehen, hat sie heut den SS-Test von Clearblue geholt und da stand dann drauf Nicht Schwanger!
Ihre Mens ist bisher nicht eingetrudelt, hat seit ein paar Tagen leichtes Druckgefühl an den Brüsten und Unterleibsziehen! Kann sie sich noch Hoffnungen machen?
Ganz liebe Grüße und Danke für Eure Antworten

Beitrag von daniela90 12.04.10 - 12:39 Uhr

ich würde an ihrer Stelle noch ein 1 bis 2 Tage warten und dann einen zweiten Test machen um sichwer zu gehen ... ansonsten einfach mal zum FA gehen :)

Liebe Grüße

Beitrag von mamaneuburg 12.04.10 - 12:40 Uhr

Hmm, also wenn sie ihren ES definitiv am 27.3. hatte, dann ist sie ja jetzt schon bei ES +16, dann sollte der CB eigentlich schon ziemlich sicher anschlagen. Wenn der ES-Termin also ganz sicher ist, dann ist sie wohl eher nicht schwanger. Vielleicht war der ES aber doch ein paar Tage später, dann kann das auch die Sache mit dem ganz leicht positiven anderen SS-Test erklären, wenn es denn ein 10er war. Der zeigt ja dann schon eher an.

lg Steffi

Beitrag von mickeynici 12.04.10 - 12:43 Uhr

Der Test am Sonntag war ein Frühtest!
Ich werds ihr mal ausrichten!