albtraum, besser zum arzt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von saubaer 12.04.10 - 12:45 Uhr

Hallo!

Ich habe ein total blödes Gefühl im moment :-(
ich habe diese nacht geträumt das ich blutungen habe und schaue nun immer auf toilette ob irgendwas ist.
ich mache mir irgendwie wegen diesem traum totale sorgen und überlege, ob ich vorsichtshalber mal zum arzt fahren sollte um zu schauen ob mit dem baby alles ok ist.
meint ihr ich übertreibe?
ich will mich ja auch nicht lächerlich machen #zitter

Beitrag von hardcorezicke 12.04.10 - 12:47 Uhr

huhu

die träume sind normal... du verarbeitest deine ängste und sorgen halt im schlaf..

es wird schon alles gut sein..

LG

Beitrag von tuttifruttihh 12.04.10 - 12:49 Uhr

Also ich würde es lächerlich finden deshalb zum Arzt zu fahren. Wenn keine Blutungen vorhanden sind, dann besteht kein Grund zur Sorge. Einen US müsstest Du in dem Fall wahrscheinlich sogar selber zahlen, wäre zumindest bei meiner FÄ so.

Beitrag von pegasuse 12.04.10 - 12:50 Uhr

Hallo saubaer,
also wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich zum Arzt fahren und checken lassen das auch wirklich alles in Ordnung ist, denn mit den Gedanken deines Traumes will wohl keiner rumlaufen, denn da musst Du ja automatisch immer dran denken.

Ich sag immer, lieber einmal mehr als einmal zu wenig zum Doc reinspazieren.
Denn mit dem "wäre ich mal/ hätte ich mal" zu leben wäre viel schlimmer.

Geh Lieber zum Doc, dann hast du Gewissheit das alles in Ordnung ist.

Lieben Gruß
Jessie & Little Erbse inside (14ssw) #klee

Beitrag von sunmelon 12.04.10 - 12:52 Uhr

Ich glaub von diesen Träumen können wir alle ein Lied singen. Ich hatte auch letztens einen, dass ich von meinem FA erfahre, dass ich die SS nicht überlebe. #schock Aber als ich darüber mit meinem Mann gesprochen habe, war es nicht mehr ganz so schlimm. Im Gegenteil, wir waren da auch gerade aufm Weg zu nem Umzug vom Trauzeugen gewesen und ich habe 12 Stunden überall mit angepackt wo ich konnte.

Lenk dich einfach ab, das hilft.

Grüße Steffi

PS: Denke Positiv, dann erntest du Positives - sagt meine Schwiegermama immer.

Beitrag von 19jasmin80 12.04.10 - 12:53 Uhr

Wegen einem Traum würde ich nicht zum Doc.
Ich träume leider nur negatives u.a. vom Tod, soll ich deshalb zum Doc?

Ich rede über meine Träume mit meinem Mann, das hilft mir. Mein Arzt würde wohl nur schmunzeln.

Gruß

Beitrag von micqu 12.04.10 - 13:06 Uhr

Hallo

also träume vom tod bedeuten meist nicht, dass jemand stirbt, sondern nur, dass jetzt ein neuer lebensabschnitt beginnt.

der tod im traum ist also meist positiv

lg

Beitrag von tinna81 12.04.10 - 12:57 Uhr

Hallo,

ich hatte und habe auch desöfteren in der SS solche Träume.
Die träumt man, wenn man sich um dieses Thema viele Gedanken macht und vor allem Angst hat.
Ist ganz normal, ne, deswegen brauchst net zum Arzt.
Es wird bestimmt alles OK sein, du musst positiv denken.

lg Tina