Skateboard für 9-Jährigen - welches ?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von sparkaessle0302 12.04.10 - 13:13 Uhr

Hallo,

mein Sohn wünscht sich zu seinem 9. Geburtstag ein Skateboard. Jetzt meine Frage - kennt sich hier jemand aus mit den Dingern ? Wenn ja, welche Marke ist denn gut bzw. zu empfehlen und gibt es da spezielle für Kids oder sollte er mit 9 schon ein "normales" benutzen ???

Herzlichen dank schon mal für eure Antworten

LG
Nina , sie sich damit echt garnict auskennt ;-)

Beitrag von emmapeel62 12.04.10 - 13:48 Uhr

Ich würde in 2 verschiedene Sportgeschäfte gehen und mich richtig beraten lassen. Hat er denn schon Vorkenntnisse ? Hat er ein gutes Gleichgewichtsgefühl etc. ?

Gruß
emmapeel

Beitrag von blucki 12.04.10 - 13:49 Uhr

hallo nina,

wir haben unserem sohn eins geschenkt, als er knapp 5 war und haben schon ein großes genommen. auch weil er in dem alter ja noch gerne drauf sitzt. die kleinen bretter sind eher für ganz kleine, auf keinen fall für einen 9 jährigen.

geh doch mal in ein sportgeschäft und lass dich beraten. unser brett hat ein 5er abec kugellager und ein design mit totenkopf und tattoo ähnlich ed hardy und hat so um die 30 euro gekostet. das wäre für den anfang ganz ordentlich hat der verkäufer letztes jahr gesagt.

lg
anja

Beitrag von gernema 12.04.10 - 13:55 Uhr

mein sohn hat mir 4 jahren angefangen und skated mittlerweile "profimäßig" im verein mit allen möglichen schnick schnack. kauf bloß kein board von hotwheels oder so. die sind echt gefährlich und für wirkliches skaten verboten. hier werden solche kids mit den boards gar nicht in die halle gelassen. geh in ein vernünftigen laden (thomas i punkt o.ä.) und laß dich dort beraten über gewicht, achse und räder. boards die du brauchen kannst kosten um und bei 100 euro.

viele grüße

Beitrag von marion2 12.04.10 - 19:23 Uhr

Hallo,

wichtiger als die Qualität des Skateboards war mir die Schutzausrüstung. ;-)

Hab beides bei mytoys bestellt.

Ein Anfängerboard für 20 Euro reicht um auf die Nase zu fallen. Das hier http://www.mytoys.de/Hudora-Skateboard-mit-Rucksack/Skateboards/Skateboarden/KID/de-mt.sp.ca01.13.03/1811699 hat Anfängerrollen.

Fürs nächste würde ich mehr ausgeben - aber nicht fürs erste.

LG Marion

Beitrag von grizu99 13.04.10 - 07:46 Uhr

Genau dieses Board hat mein Sohn (7) auch und er ist begeistert!