Wie Haublumensitzbad machen? Muss nochmal fragen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ninam. 12.04.10 - 13:20 Uhr

Hallo,

hatte gestern schon gefragt, wo ich die Heublumen her bekomme. Hab sie mir heute inder Apo besorgt unddacht, da würde drauf stehen, wie mann das genau macht und wieviel ich da so rein tun muss für ein Sitzbad!

Aber nix steht drauf. Kann mir jemand von euch sagen, wei ihr das macht?

LG Nina 38. SSW

Beitrag von sarah-sophie 12.04.10 - 13:23 Uhr

Hi Nina,
am besten nimmst du eine alte Plasteschüssel, die nimmt selbst nicht so viel Wärme auf. Dann ein paar Teelöffel rein und mit heißem Wasser übergießen. Ins Klo stellen und 10- 20 Min drauf setzen und genießen.
Bzw. so lange, bis kein Dampf mehr aufsteigt.
Buch mitnehmen und gemütlich machen und vorher unbedingt pipi gehen :O)
LG und viel Spaß.
Ach ja ab 37. ssw 1 Mal pro Woche ab ET täglich oder aller 2 Tage.
Sarah ET - 10

Beitrag von zwillinge2005 12.04.10 - 13:48 Uhr

Hallo Sarah,

man macht also mehr ein Dampfbad und badet gar nicht richtig?????

Soll das den Muttermund weich machen oder wofür ist das?

Bin heute ET-2 und auch für Tipps dankbar.

LG, Andrea

Beitrag von sarah-sophie 12.04.10 - 14:00 Uhr

Hallo Andrea,
es gibt wohl auch ein Badezusatz, den man zum ganzen Vollbad nutzen kann. ABer was sie meinte sind getrocknete Heublumen. DIe machst du als Sitzdampfbad. Das soll das kleine Becken und den Damm usw. schön weich machen und besser als jede Dammmassage sein. Und soll einen Riss oder Schnitt vorbeugen. Das wird nicht immer klappen, da manche Köpfchen wirklich groß sind und manches Gewebe mehr Dehnung einfach nicht zuläßt. laut meiner Hebi hilft es aber wirklich den Damm zu schonen. Dunkelhäutigere Hauttpen haben dehnbareres Gewebe als hellhäutige.
Viel Glück für dich :O)

Beitrag von queequeg 12.04.10 - 14:03 Uhr

Da möchte ich jetzt auch gleich mal fragen. Wie ist denn das wenn man eine Toilette mit Tiefspüler hat? Da kann man dann doch keinen Topf ins Klo reinstellen. Wie macht man denn dann so ein Sitzbad????


Danke
queequeg

Beitrag von sarah-sophie 12.04.10 - 14:07 Uhr

Was ist denn ein Tiefspüler????
Nimm doch mal ne Schüssel und stell sie rein. Dann siehst du wie es geht. Wenn ein Tiefspüler das ist wie es heutzutage überall ist und das "Wasserbecken" ohne "Ablage" ist, dann geht das trotzdem. probiers mal!

Beitrag von queequeg 12.04.10 - 14:17 Uhr

Ja genau das meine ich. Ich dachte da kann man ja die Schüssel nirgens draufstellen aber wahrscheinlich verkantet die sich trotzdem im Klo :-)

Ich probier es aus.

Dankeschööön
queequeg