Eine Kerze

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von artemis1981 12.04.10 - 13:37 Uhr

Hallo

eine Kerze für meine Tante Hanni (ist eigentlich meine großcousine aber wir haben sie tante Hanni gerufen)....
Sie wurde 86 Jahre alt .....mein Schwager hat sie heute morgen tot im Badezimmer gefunden er wollte sie abholen um meine Schwester und ihre Tochter im Kh zubesuchen .....
Morgen fahr ich da hin um alles zu regeln ...da dann erst die Leiche freigegeben wird von der Polizei da die Todesursache (vermutlich Herzinfakt) erst geklärt werden muss....
Irgendwie steh ich voll neben mir zeit zum trauen bleibt mir nicht viel da ich alles regeln muss meine schwester kann ja nicht (ihre kl. hat eine Herzkranzentündung und den Norovirus deshalb ist sie ja auch im Kh)... und andere lebende Verwandte gibts nicht.....das ist nun meine 3te Beerdiung die ich ausrichten darf.....ich will nicht mehr....#heul

eine #kerze für meine Tante Hanni (hoffe dir gehts gut und grüsse meine Mama, Papa und meine gr. Schwester von mir)


LG

Steffi mit Jan (3,5 Jahre) und Rea (11 Monate)

Beitrag von s.b.9375 12.04.10 - 14:09 Uhr

#kerze für deine Tante Hanni

und

#blume für dich, weil seine Familie zu verlieren das Schlimmste überhaupt ist#schmoll

Aber - als Trost - denke ich, deine Tante/Cousine hat bestimmt ein erfülltes Leben gehabt#liebdrueck!