scharlach im kiga! ich bin in der 32.ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ninakay 12.04.10 - 13:45 Uhr

hallo zusammen,

meine mama hat mir eben erzählt, das im kiga von meinem sohn scharlach und ringelröteln sind! gegen die ringelröteln besteht schutz!
aber wie wirkt sich scharlacht während der ss aus!?
hab eben schon meinen gyn angerufen, aber der konnte grad nicht!!
vielleicht könnt ihr mir ja was sagen??
daaaaaaaaaaaaanke
lg nina

Beitrag von maikiki31 12.04.10 - 13:47 Uhr

Hey,

war bei uns auch schon. Da war ich aber am Anfang.

Ist gernell nicht so schlimm. Man sollte halt Abstand halten.

Also ist im Gegensatz zu den Röteln nichts...:-D

LG Maike

Beitrag von babe2006 12.04.10 - 13:48 Uhr

Hallo,

gegen Ringel Röteln gibt es keinen Schutz also keine Impfung... die Imunität ist nur gegen Röteln ( ist ja nicht das gleich)

und scharlach glaub ich nicht das das schlimm ist...

ausserdem bist du ja schon 32 woche...


lg

Beitrag von pantherd 12.04.10 - 13:53 Uhr

Hallo!

Scharlach ist in der Schwangerschaft ungefährlich - aber natürlich trotzdem Abstand halten. Gegen Röteln kann man impfen - die sind vor allem in den ersten Wochen gefährlich. Gegen Ringelröteln kann man - genauso wie Windpocken - immun sein - dies kann aber nur durch einen Bluttest nachgewiesen werden. Da du aber schon so weit bist, würde auch Ringelröteln keine Gefahr mehr darstellen.

Mach dich nicht verrückt!

VG
pantherd (34. SSW)

Beitrag von hheldenzeit 12.04.10 - 13:54 Uhr

Hallo,

meine Tochter und ihr Halbbruder hatten vor zwei Wochen Scharlach - es ist kein Problem. Natürlich ist eine Erkrankung in der Schwangerschaft doof und stressig - aber gefährlich ist es nicht. Muss allerdings mit Antibiotikum behandelt werden ...

Alles Gute, Caro

Beitrag von berry26 12.04.10 - 13:56 Uhr

Hi,

Scharlach ist zwar nicht gerade lustig aber auch lange nicht so schädlich für das Kind wie andere Kinderkrankheiten.
Am gefährlichsten dabei ist eigentlich nur das hohe Fieber, das bei dieser Krankheit typisch ist. Scharlach kann aber gut mit Antibiotika behandelt werden. Die Ansteckungsgefahr für Erwachsene ist allerdings etwas geringer als unter Kindern.

LG

Judith