Darf ich meinem Sohn (11 Monate) auch "normalen Aufgußtee" geben??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von biggi02 12.04.10 - 14:01 Uhr

Huhu ihr lieben,

die ganze Zeit war es so,daß mein Julian außer seinem Wasser oder Fruchtschorle auch noch gerne den Bauchwohltee getrunken hat.
Seit ein paar Tagen rührt er ihn aber nicht mehr an.
Kann ich ihm jetzt auch schon Tee von "normalen Aufgußbeuteln" zum trinken geben??

LG und #danke für Eure Meinung
Biggi mit Tobias 25.07.06 und Julian 03.05.09

P.S. mein großer trinkt erst Tee seit dem er im Kiga ist,deshalb hab ich keine Ahnung#schwitz

Beitrag von maikiki31 12.04.10 - 14:06 Uhr

Mh, ja, man sagt man soll für die kleinen halt bio oder so nehmen wegen den schadstoffen.

bei aldi gibts so biokräutertee den würd ich wohl nehmen.

mh, oder hlat nur wasser.

LG Maike

Beitrag von biggi02 12.04.10 - 14:08 Uhr

#danke, den werd ich dann mal ausprobieren.
Ich konnte nie verstehen,warum er diesen Bauchwohltee so gerne mochte#kratz

LG, Biggi

Beitrag von zwillinge2005 12.04.10 - 14:08 Uhr

Hallo Biggi,

natürlich darf Dein Kind normalen Tee trinken. Der ist sogar besser als irgendwelche gesüssten Kindertees.

Unsere Jungs haben aber immer nur Wasser getrunken. Tee war eh immer wieder kalt und Wasser ohne Geschmack reichte auch (zumindest ab dem Zeitpnkt an dem sie überhaupt getrunken haben).

LG, Andrea

Beitrag von biggi02 12.04.10 - 14:11 Uhr

Huhu,

ja das komische war ja, daß er diesen Bauchwohltee auch noch kalt fertig getrunken hatte.
Mehr als 150 ml hat er davon am Tag aber nicht bekommen,wegen dem Kümmel usw.
er trinkt ja auch sein Wasser,aber ich dachte mir,daß ihm nach wie vor etwas Abwechslung gut schmecken würde.:-)
Dann mach ich mich mal auf die Suche nach einer guten und gescheiten Sorte.;-)

LG und #danke

Beitrag von incredible-baby1979 12.04.10 - 14:09 Uhr

Hallo,

ich persönlich halte von den Granulat-Tees überhaupt nichts. Aus diesem Grund kriegt mein Julian entweder nur Wasser oder von Alete den Früchtetee mit Karotte zu trinken (ist auch ein Beuteltee).

LG,
incredible mit Julian (28.03.2009)

Beitrag von biggi02 12.04.10 - 14:14 Uhr

Huhu,

meinst Du jetzt den Bauchwohltee den mein Schatz die ganze zeit getrunken hat?
Das ist kein Granulat Tee, sonder Pulver ohne Zucker.
Die anderen Anrührtees kann man ja nicht geben da hast Du recht.Die sind ja sowas von süß#schock
Werd mich mal nach einer vernünftigen Sorte im Beutel umschauen.

LG und #danke
Biggi

Beitrag von gussymaus 12.04.10 - 15:34 Uhr

sieht man aber ja auch schon eindeutig auf der packung: 97% traubenzucker... also gibt man den kindern zuckerwasser... wie das immernoch so gut verkauft wird ist mir schleierhaft.. bei kleinem weiß das doch wirklich jedes kind... und es gibt ja genug alternativen...

aber den zuckerfreien-bauchwohltee von milupa gibts hier auch nicht mehr überall... das zcukerzeug verkauft sich wohl besser... :-[

Beitrag von biggi02 12.04.10 - 20:01 Uhr

Huhu,

bin jetzt erst wieder kurz online,

Danke für Deine Antwort.
LG, Biggi

P.S. Ja diese "Zuckertees" sind echt das letzte....

Beitrag von gussymaus 14.04.10 - 11:54 Uhr

bitte bitte...

ich versteh bloß nicht, warum die dinger so viele leute kaufen, und viele wissen ja nicht mal, dass sie da zcukerzeug füttern... lesen die nicht, was sie ihren kinder da kaufen?! oder kann man wirklich sooo unwissend sein heutzutage?! will mir nicht in den schädel... aber ich hab aufgehört mich drüber aufzuregen. wenn einer fragt bekommt erst gesagt und damit ist de sache für mich erledigt...

Beitrag von mebsi2010 12.04.10 - 15:16 Uhr

Hmmm....
Charlotte bekommt stinknormalen Fencheltee (also Teebeutel und dann aufbrühen) Sie ist 13 Wochen alt

Beitrag von gussymaus 12.04.10 - 15:31 Uhr

ich hab ganz zu anfang diesen bauchwohltee ohne zucker gekauft, der ist ja löslich. aber nebenher haben meine auch immer mal tee von mir mitgetrunken, also was das regal so hergibt... mal bio-kräuter, mal früchtekrams vom aldi... so wie sie eben beikost bekamen mit 6 oder 7 monaten wollten sie gerne mal probieren - warum nicht?!

Beitrag von kathrincat 12.04.10 - 15:49 Uhr

ja klar aber bitte bio.

Beitrag von perserkater 12.04.10 - 15:49 Uhr

Hallo

Aber Früchtetee und keine Kräutertees. Kräutertees sind ein Heilmittel.

LG

Beitrag von biggi02 12.04.10 - 20:02 Uhr

huhu,

Danke für Deine Antwort.
Ich werd mich mal nach was gescheitem umschauen.
Immer nur Wasser ist ja auch doof,das wollen wir ja auch nicht.

LG, Biggi