Nässeschutz im Bett

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von zuttil 12.04.10 - 14:04 Uhr

Hallo
Mein Sohn/4 hat in seinen großen Bett in der Mitte unterm Laken so einen (Not-)Nässeschutz der durch das Laken schimmert. Würde euch das Stören wenn das wer sieht oder ist es euch egal?

Beitrag von agostea 12.04.10 - 14:12 Uhr

Nein. Ist egal.

Gruss
agostea

Beitrag von mallorca456 12.04.10 - 14:15 Uhr

Huhu,

haben wir auch ( Pampers Bed Mats) die schimmern auch leicht durch !
Mir ist das völlig egal !
Hauptsache die Matraze ist geschont.#blume

Lg

Beitrag von kathy04 12.04.10 - 14:27 Uhr

völlig egal. die einzigen, die drauf achten, sind erwachsene - und die haben verständnis, wenn ein 4jähriger sowas hat!

kids achten da nicht drauf.

wir haben einen nässeschutz von ikea, der ist super, weil er wie ein spannbettlaken aufgezogen wird (sprich: rund um die kanten).

Beitrag von 19jasmin80 12.04.10 - 14:43 Uhr

Wen solls stören? Ich kann Deinem Anliegen nicht ganz folgen.#kratz#kratz

Was andere denken wär mir shit egal *sorryfürdieWortwahl* denn bei einem Kleinkind kann es eben vorkommen dass was daneben geht.

Beitrag von ayshe 12.04.10 - 15:00 Uhr

warum sollte das stören?

also wie haben auf allen matratzen einen schutz, wegen flüssigkeiten jeder art, zb auch schweiß im sommer.
ich will nicht, daß etwas durchgeht.

und meine tochter hatte zwar nur ein einiges mal ins bett gemacht, dafür aber bei magen-darm schon mehrfach reingespuckt.
das allein ist grung genug für einen schutz.
schämen muß man sich wirklich nicht.

Beitrag von maggelan 12.04.10 - 20:19 Uhr

Wen soll das denn stören???
Also mal im Ernst, es gibt echt wenige Leute die bei anderen in den Kinderzimmern nach den Laken schauen. Ich kenne da höchstens 1 Person.

Ansonsten schaut man sich im Kizi doch allerhöchstens die Bettwäsche an, bzw. die Motive. Jedenfalls schaue ich nicht in anderer Leute Schränke oder sogar auf deren Laken, da die Betten eh abgedeckt sind. Und im Kizi wird man sicherlich bei der Hälfte der Kinder einen Matratzenschutz vorfinden.
Wir haben jedenfalls ein Latexlaken und das hatten wir auch schon im Babybett. Hatten wir auch mit im Urlaub und hat uns dort vor Peinlichkeiten gerettet, denn die Windel vom Sohnemann war nicht dicht und es ist einiges ausgelaufen und das nicht zu knapp.