Versicherung bei Schwelbrand

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von wundernatur 12.04.10 - 14:28 Uhr

Hallo, weiss jemand, ob es eine Versicherung gibt, die den Schaden bei einem Schwelbrand übernimmt?

Meine Hausratversicherung tut dies nicht, weil ja kein Feuer entstand.

Sorry, aber ich könnte gerade explodieren....was muss denn noch alles passieren...hätten wir etwa warten müssen bis die Wohnung brennt.....die Möbel stinken bestialisch und frisch streichen muss man auch noch.......

Die Frau von der Hausratversicherung meinte nur, dass wir selbst dafür aufkommen müssen.

Sorry fürs viele blabla...musste einfach raus.

Grüße Jessi

Beitrag von wasteline 12.04.10 - 15:27 Uhr

Nein, Ihr hättet nicht warten müsen bis die ganze Wohnung brennt, Ihr hättet beim Abschluss der Versicherung darauf achten müssen, was alles versichert ist.

Sorry, dass ich das so hart sage, ist aber so.

Beitrag von wundernatur 12.04.10 - 15:29 Uhr

mmhhh ja das stimmt schon...

Beitrag von miau2 12.04.10 - 16:44 Uhr

Hi,
es gibt Hausratversicherungen, die auch Schäden dadurch übernehmen. Sind i.d.R. etwas teurer, wobei man vielleicht mit einem Anbieterwechsel wieder etwas sparen kann.

Wir haben so eine, die auch bei Schwelbränden übernehmen würde. Es muss halt explizit in den Versicherungsbedingungen stehen.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von wundernatur 12.04.10 - 16:51 Uhr

ja ich bin auch gerade am überlegen, ob ich den Anbieter wechsle.....

darf ich fragen wo ihr versichert seid?

Beitrag von miau2 12.04.10 - 18:33 Uhr

Hi,
wir sind bei Janitos.

Aber halt nicht der billigste Tarif - da wir im Erdgeschoss wohnen war es uns wichtig, dass auch bei grober Fahrlässigkeit gezahlt wird (ansonsten hätten wir im Sommer nie mit gekipptem Fenster schlafen dürfen), und dafür war halt eh ein teurerer Tarif notwendig. Und der beinhaltet auch Schwelbrand bzw. vor allem Rauch- und Rußschäden.

Viele Grüße
Miau2