blut im stuhlgang?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von channa1985 12.04.10 - 14:51 Uhr

huch, sry abe rich hatte grad blut beim stuhlgang:(
ist das schlimm poder ind er schwangerschaft normal?
hab auch richtig schmerzen beim ...... ist echt anstrengend..sry für die komische beschreibung ...weis jemand rat?

Beitrag von nele27 12.04.10 - 14:52 Uhr

Hallo,

Du hast Hämoriden!

Ist so ein kratzendes, schmerzhaften Gefühl beim Stuhgang, nicht wahr?

Geh in die Apo und hol Dir Faktu akut - von allein wird es nicht besser!!!

LG, Nele

Beitrag von serena5 12.04.10 - 14:53 Uhr

Das könnten Hämorrhoiden sein. Lass es auf alle Fälle von einem Arzt kontrollieren.

Beitrag von mause1981 12.04.10 - 14:54 Uhr

Hi,

ist das denn richtig viel Blut, dass man auch in der Toilette sieht, oder nur am Toilettenpapier? Am Papier hab ich's naemlich auch, ich vermute das sind Hämorrhoiden. Die treten ja in der Schwangerschaft glaub ich ziemlich haeufig auf. Ist doof, ich weiss.

Meine Freundin hatte nach der Geburt und vom pressen viel mehr Probleme mit den ollen Dingern als mit ihrem Dammschnitt... #schwitz

Nimmst Du noch Magnesium? Sobald ich das einen Tag nicht nehme, hab ich direkt Probleme mit der Verdauung.

LG
Tanja

Beitrag von melli1986 12.04.10 - 14:58 Uhr

Hallo,

Jetz mach dich nicht verrückt, geh zum Arzt und du wirst sehen das es nix schlimmes ist.

Entweder sind es Hämoriden, von denen kann das Blut kommen oder auch bei zu hartem Stuhl kann eine Ader platzten oder auch ein kleiner Riss im Darm sein.

Ich habe damit schon ewig Probleme als erstes Hämoriden und jetzt habe ich ein Riss im Darm von zu hartem Stuhlgang.

Es wird erst wieder besser werden wenn du es schaffst dein Stuhlgang weicher zu "machen".

Ich esse 5 Esslöffel geschroteten Leinsamen am Tag, dann noch 4 Esslöffel Milchzucker und nehme Magnesium. Jetzt war ich letzte Woche beim Heilpraktiker und 2 Tage später war der Stuhlgang ganz normal.

Liebe Grüße und gute Besserung

Melanie

Beitrag von channa1985 12.04.10 - 15:19 Uhr

ja sowas hab ich mir auch schon gedacht :) ich hab extrem harten stuhl dann werde ich ma was suchen was das ändert :) lg und danke

Beitrag von thinkpink13 12.04.10 - 16:37 Uhr

Viel trinken hilft auch! Mindestens 2 Liter am Tag! Und Obst dazu!

Beitrag von thinkpink13 12.04.10 - 16:36 Uhr

Hallo,

wenn es frisches (also helles rotes) Blut ist, sind es sicherlich Hämorrhoiden. Ich hatte das auch vor ein paar Wochen. War sogar im KH weil das soviel war. Mein FA hat mir dann eine Überweisung zum Proktologen (Enddarm-Spezialist) gegeben. Der hat "geguckt" und tatsächlich Hämorrhoiden entdeckt. 1 Woche später hatte ich schon einen Termin zum Veröden. Das ist überhaupt nicht schlimmt und hat gar nicht weh getan. Wenn Du mehr darüber wissen willst, kontaktier mich einfach. Aber brauchst keine Angst haben! Völlig normal in der Schwangerschaft und auch so haben das total viele. Spricht halt nur keiner drüber :-)

Lieben Gruß

Silke