Ab wann sprechen Kinder durchschnittlich?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von einsamemama 12.04.10 - 14:51 Uhr

Hallo,

ich wollte mal nachfragen, ob hier jemand weiß, wann Kinder durchschnittlich mit Sprechen anfangen?!

Lg
Einsamemama

Beitrag von kati543 12.04.10 - 15:01 Uhr

Das ist eine gaaaaaaanz schlechte Frage. Denn der Durchschnitt sagt gar nichts. Was ist denn bei dir sprechen? Mama und Papa? Oder ganze Sätze? Oder irgend etwas dazwischen? Oder Babykauderwelsch? Man kann bei einem Kind nicht immer nur eine Seite sehen, sondern muß das ganze Kind betrachten. Ein Kind, was vor dem sprechen noch sauber wird, kann später sprechen. Ein Kind, was mehrsprachig erzogen wird, spricht auch später. Um nur mal ein paar Anhaltspunkte zu nennen.

Beitrag von einsamemama 12.04.10 - 15:46 Uhr

Unser Leon is jetzt fast 16 Mon. und fängt jetzt mit Mama und Papa an. Das "Babygebabbel" macht er aber schon sehr lange... Das Wort "heiß" war sein erstes verständliches "Wort".
Wollte nur mal allgemein wissen, aber wann Kinder sprechen, weil ich keine Ahnung habe. Ganze Sätze kommen erst ab 2 Jahren oder so?!

Beitrag von inajk 12.04.10 - 18:13 Uhr

Wie mit allem ist die Bandbreite gesunder Entwicklung auch beim Sprechenlernen sehr gross. Die allermeisten Kinder sagen zwischen dem ersten und 2. Geburtstag die ersten Worte. Wer mit 2 noch gar nichts spricht, ist tatsaechlich spaet dran, wer mit gerade 2 5 Worte spricht, ist noch im Rahmen. Zwischen dem 2. und 3. Geburtstag sollte sich der Wortschatz deutlich vergroessern, es sollten kurze Saetze (2-3-Wort)dazukommen. Mit 3 sollten die meisten Laute einigermassen korrekt ausgesprochen werden und das Kind sollte kurze, grammatikalisch korrekte Saetze bilden koennen. Aber wie gesagt, die Spannweite ist gross, es gibt auch Kinder die mit 2 schon laengere Saetze bilden.

Deine Frage ist so breit, hilft dir das?

LG
Ina

Beitrag von einsamemama 14.04.10 - 20:11 Uhr

Ja, herzlichen Dank für Deine Antwort. Das reicht mir aus :-)

Beitrag von cludevb 12.04.10 - 20:53 Uhr

Hier ein schöner Link...

ist aber wirklcih für den Durchschnitt, hier gilt wie bei jedem anderen Entwicklungsgebiet... der eine früher, der andere später!

http://www.knetfeder.de/kkp/sprache2.html

LG Clude, Lukas (3) und Michel (11 Mon)