warum schon wieder?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sterne1701 12.04.10 - 15:50 Uhr

Hallo,

nun bin ich schon wieder hier und verstehe es nicht.
Nach meiner FG im Nov. war ich so froh, dass es gleich wieder geklappt hat. Aber heute kam der Schlag, die Fruchthülle ist zwar da, aber nichts darin.

Warum muss das schon wieder sein? Ich sitze nur noch da und weine. Was soll ich denn nur machen?

lg

Beitrag von schnuppell 12.04.10 - 16:22 Uhr

Oh nein, du Arme... Das tut mir sooo leid für Dich... Fühl Dich ganz feste gedrückt #liebdrueck

Wünsche Dir viel Kraft für die nächste Zeit.

Beitrag von sterne1701 12.04.10 - 18:19 Uhr

Danke. Es tut so weh und man fühlt sich so besch......

lg

Beitrag von dia111 12.04.10 - 18:21 Uhr

Es tut mir so Leid für dich, ich weiß wie du dich fühlst.
FG im Januar und gleich im März wieder.

Laß dich mal #liebdrueck.

Ich kann dir leider keinen Tip geben,Leide immer noch darunter,aber gib die Hoffnung nicht auf.
Aller guten Dinge sind drei, wurde mir oft gesagt und hoffe.

Wünsche dir viel viel Kraft und hoffe das du Liebe Menschen um dir hast.

LG
diana

Beitrag von sterne1701 12.04.10 - 18:26 Uhr

Danke. #liebdrueck

Aber Du weißt ja wie das ist, man leidet ewig darunter und man kann nicht mit vielen Leuten darüber reden, weil sie das nicht verstehen.

Ich habe zum Glück meinen Mann und meine Tochter, die sind sehr einfühlsam. Aber auch für die beiden ist es schwer, da sie selber mit dieser Situation zurecht kommen müssen.

Ach es ist alles so unbeschreiblich schrecklich.

lg
simone

Beitrag von cattty 12.04.10 - 19:38 Uhr

Das hatte ich auch, ich war auch schwanger und man konnte im US nur die fruchthöhle gesehen, zwei tage später als ich wieder kommen sollte, war unser kleines würmchen aber dann zusehen und das herz schlug kräftig...heut ist meine kleine maus 3 jahre alt und liegt nun in ihrem bettchen und schläft!!!

Wünsche dir alles alles gute, vll. dreht sich doch noch alles zum Positiven!

LG Manu mit Kimberly (3) fest an der Hand und Sternchen fest im herzen!

Beitrag von froschi0812 12.04.10 - 21:27 Uhr

Hallo....

wie weit bist du denn? Müsste man auf alle Fälle schon mehr sehen, oder bist du vielleicht einfach ein bißchen zu früh beim FA gewesen?

Ich wünsche dir, dass sich alles doch noch zum positiven wendet.

Ich finde es schon unfassbar schwer eine Fehlgeburt zu verarbeiten; keine Ahnung, was ich machen würde, wenns ein zweites Mal passieren würde.

Gibt die Hoffnung nicht auf!!!!

#herzlich

Beitrag von zukunftsengel 13.04.10 - 09:05 Uhr

Das tut mir leid.....ich habe gestern auch meinen Engel mit einer natürlichen FG gehen lassen müssen......

Beitrag von sterne1701 13.04.10 - 13:18 Uhr

Hallo,

aj man müsste schon weit mehr sehen. Auch die Fruchtblase ist in den letzten Tagen nicht mehr gewachsen.

Ich werde jetzt erst einmal dieses Trauma verarbeiten und den Kinderwunsch ad acta legen.

lg

Beitrag von julemaus2000 13.04.10 - 15:55 Uhr

Hallo Sterne,

wir kennen uns ja nun vom Schreiben schon ein wenig. Ich Kann Dich ganz doll verstehen. Ich habe bei meiner FG im Januar auch nur noch geweint und die Ecken in den Zimmern angestarrt und mich vergraben. Aber das hilft. Weinen, weinen, weinen und ganz viel Reden, auch wenn man dabei wieder zerfließt. Setz Dich bei dem schönen Sonnenschein in irgendeine ruhige Ecke auf Balkon oder im Park und laß Dich einfach nur anscheinen. Hab mir jetzt bei meinen Blutungen auch das Bett auf dem Balkon aufgebaut- wirkt nicht gleich Wunder aber tut der Seele gut.

Fühl Dich #liebdrueck,
Jule

Beitrag von sterne1701 13.04.10 - 17:48 Uhr

Hallo Jule,

erst mal Danke für die tröstenden Worte. Viele, die sowas noch nicht erlebt haben, können es nicht nachvollziehen. Es ist so schwer, zumal ich die erste FG gerade mal so einigermaßen verarbeitet habe.
Jetzt wo ich Dir schreibe, fließen mir auch schon wieder die Tränen. Aber Du hast Recht, man muss seinen Gefühlen freien Lauf lassen.

Ich mag zur Zeit auch niemanden sehen, am liebsten würde ich mich einschließen. Der einzige Halt ist meine Familie, die so viel Verständnis hat (und die Situation selber verarbeiten muss). Meine Tochter (8) ist so lieb, dass mir ständig die Tränen kommen.

Ich danke Dir, daß ich mich bei Dir ausheulen konnte und werde Deinen Rat befolgen (Terasse und Sonne, Sonne, Sonne)#liebdrueck

Ich wünsche Dir, daß Deine Blutungen harmlos sind und du eine schöne Schwangerschaft haben wirst. Alles Liebe und Gute für Euch!!!#klee

lg
Simone mit nun 2 #stern #stern

Beitrag von hannah.25 13.04.10 - 20:55 Uhr

hey,

lass dich fest drücken #liebdrueck

es tut mir leid, dass du deinen stern das zweite mal verloren hast.
leider kann dir niemand sagen, wieso das passiert. darauf wirst du wohl nie eine antwort finden, weil es keine geben kann :-(

lass die trauer ruhig weiter raus. das weinen beruhigt und hilft und muss sein.
ich hoffe, du hast liebe menschen um dich, die dir zuhören und dich mal stumm in den arm nehmen.

ich wünsch dir viel kraft, halt und alles gute!!

alles liebe
hananh mit #stern niklas und #stern sarah im herzen