Durchfall...was können wir essen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von i.w. 12.04.10 - 15:59 Uhr

Hallo,

wir sind im Moment Durchfallgeplagt. Am Freitag Mittag hatte Luca ein paar mal Durchfall, Samstag war wieder gut, Sonntag dann wieder und heute war auch noch nichts, aber vorhin kam er aus dem Bett und die Windel war voll, obwohl er eigentlich Stinker ins Klo macht. Ich habe Durchfall seit Samstag und mein Mann hat mir am Telefon erzählt, bei ihm wäre es jetzt auch angekommen. Super! Ansonsten geht es uns gut, keine Übelkeit oder Fieber. Soll ich mit Luca zum Arzt? Er trinkt genug und ist sonst ja fit? Was können wir denn außer Zwieback, Salzgebäck und Bananen noch essen? Hat jemand einen Tip für mich?

Danke und LG
Isabell

Beitrag von wort75 12.04.10 - 16:09 Uhr

weissen reis und weissen zucker. also zB auch schokolade ist jetzt erlaubt. auch cola - trinken sowieso, aber das weisst du ja sicher.

wenger gut sind rohe früchte (ausser angeblich geriebener apfel...), datteln und hirse. Das lockert den stuhl zusätzlich auf.

Beitrag von anika.kruemel 12.04.10 - 16:14 Uhr

Habe vom KiA bei unserem 1. MDV folgende Liste bekommen:

Ernährung bei Durchfall und Erbrechen

Was ist erlaubt?
- Zwieback
- Weiß- oder Toastbrot, trocken oder mit Marmelade (ohne Butter!)
- Salzstangen
- Banane
- Apfel, bei Kleinkindern: geriebener Apfel
- Gekochte Kartoffeln, auch Kartoffelbrei ohne Milch- und Fettzugabe
- Gekochte Möhren
- Getränke: Tee mit Traubenzucker, Mineralwasser


Kleineren Kindern können Sie auch folgendes anbeiten:
- Heilnahrung als Flaschen- oder Breimahlzeit
- Karottengläschen (z.B. Frühkarotte)
- Geschlagene Banane
- Obstbrei aus Banane, Apfel, Zwieback


Wenn der Stuhlgang etwas fester wird, langsamer Nahrungsaufbau:
- dünn Butter oder Leberwurst auf das Brot
- fettarmer Joghurt
- mageres Fleisch, magerer Aufschnitt


Verboten sind:
- alle fetthaltigen Speisen
- alle Süßigkeiten
- Milch- und Vollkornprodukte
- Säfte


Für die Genesung Ihres Kindes ist es wichtig, daß Sie den Diätplan konsequent über mehrere Tag – bis zur deutlichen Besserung – durchhalten und durchführen!

Wünsche euch gute Besserung!!

LG Anika

Beitrag von sol-04 12.04.10 - 17:34 Uhr

eigentlich ist alles erlaubt ausser sehr zuckerhaltige, fette oder scharfe Nahrung. Klar und alles was den stuhl lockert auch nicht. Alle Sättigungsbeilagen sind erlaubt (kartoffeln, Reis, Nudeln...) ohne Fett und sossen, also nur mit Brühe. Ansonten darf man Quark, Karotten, weissbrot essen. Bananen, ger. Apfel...