fett :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hopsdrops 12.04.10 - 16:08 Uhr

Hallo ihr lieben!

Also irgendwas läuft da schief bei mir. Ich bin erst bei 7+6 und bin schon so dick und rund wie andere in der 20. Woche. Mein bauch steht in einer dicken runden kugel ab und ich passe jetzt schon in keine hosen mehr. Ich kann doch nicht jetzt schon umstandshosen tragen #schock ich weiß einfach nicht, wie ich diesen doofen bauch wegkriegen soll #schmoll

Habt ihr es irgendwie geschafft, am anfang noch ein wenig gewicht zu verlieren? Ich habe zwar gewichtmäßig nur 300 g zugelegt, aber ich mag so nicht aussehen :-( das ist doch hässlich. Außerdem möchte ich meine hosen schon ganz gerne noch ein paar monate oder wenigstens wochen tragen…

Hat noch jemand schon am anfang nicht mehr in die hosen gepasst? Ich meine, es ist mein erstes kind und es schreiben immer alle, dass sie erst irgendwann nach der 20. Woche nicht mehr in die hosen gepasst haben #schmoll

Bin grade irgendwie frustriert :-(

dicke grüße
hopsdrops, die aussieht, als hätte sie eine bowlingkugel verschluckt :-(

Beitrag von mini-sumsum 12.04.10 - 16:12 Uhr

Hi,

ich hab in meiner ersten SS bereits ab der 8. SSW eine Umstandshose getragen. Diese passte mir bis zum Ende.

Und mal ehrlich, egal ob's nun schon ein echter Babybauch ist, oder ein Blähbauch, oder was auch immer... das wichtigste ist doch, dass man es bequem hat.

Also was spricht dagegen, bereits jetzt eine SS-Hose zu tragen. Steht ja nicht "dick und fett" drauf :-p

LG
mini-sumsum

Beitrag von petitange 12.04.10 - 16:15 Uhr

Das ist weder Speck, noch ein echter Babybauch, sondern sicherlich ein Blähbauch! Hatte ich auch immer, insbesondere am Anfang. Du solltest darauf achten, keine blähenden Speisen zu essen, wie Kohl und so und dafür eher entschlackende Dinge, wie Artischocken und Ananas. Wenn es nicht anders geht, dann ziehst du eben schon SS-Hosen an, ist doch egal, mit einem weiten Oberteil sieht man das am Anfang nicht. Es gibt ohnehin Schnitte, die eher für den Anfang geeignet sind und nicht so einen riessigen Bauchteil haben. Ich habe selbst in der ersten SS weit vor der 20. Woche SS-Hosen gebraucht, eher so in der 13. Woche und bei den weiteren SS-Hosen dann noch früher. Blos keine Diät jetzt, das ist nicht gut für's Baby!

Beitrag von petzju 12.04.10 - 16:18 Uhr

Hallo!
Ich habe auch so ab der 7/8. Woche lieber ne Umstandshose getragen, war einfach bequemer, als immer den Knopf an der normalen Jeans offen zu lassen.
Hatte auch nen tierischen Blähbauch.
Mach Dir nicht solchen Druck, hab mich zwischenzeitlich auch wie ne Wurst gefühlt, aber jetzt wächst der Babybauch und alles sieht schon rosiger aus.#sonne

LG petzju

Beitrag von nuemmel 12.04.10 - 16:29 Uhr

ich hatte Anfangs auch einen Blähbauch und hab deshalb schon recht früh meine 1. Umstandshose gekauft. Na und? Aber eins muss ich doch fragen: Was ist bitte daran hässlich?!?!?!

Beitrag von hopsdrops 12.04.10 - 16:38 Uhr

ich finde hässlich, dass mein bauch einfach nur dick aussieht #schmoll

ich habe vor 2 jahren schon 10 kg zugenommen, die ich nicht mehr runter bekomme und jetzt sehe ich aus, als hätte ich nochmal 10 kg mehr drauf #schock

das wäre ja in ordnung, wenn es eben das baby wäre, aber das kann es jetzt halt noch nicht sein und ich bin einfach aufgebläht... fehlt nur noch die nadel zum reinpieksen #schmoll