Frage zur Gehaltsabrechnung und Lohnsteuer...

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von friendlyfire 12.04.10 - 16:20 Uhr

Hallo,

vielleicht kennt sich hier jemand aus. Also ich hab meine erste Gehaltsabrechnung bekommen für einen halben Monat (Eintrittstermin war 15.) So nun habe ich auf der Gehaltsabrechnung einen relativ hohen Betrag für Lohnsteuer aufgeschlüsselt, bei den Gehalts-Brutto-Netto-Rechnern zeigt es mir einen viel niedrigeren an. Kann das damit zusammenhängen, dass ich eben nur nen halben Monat gearbeitet habe? Weil irgendwie passt da doch was nicht?

Hat jemand ne Ahnung?

LG

Beitrag von kati543 12.04.10 - 16:27 Uhr

Normalerweise bekommst du für einen halben Monat auch nur das halbe Gehalt. Daher sollte die Lohnsteuer eher niedriger als höher sein. Hast du mal geschaut, dass alle Angaben in dem Rechner stimmen? Wenn du keine Daten hier nennen willst - was ich verstehen kann - kann ich auch nur raten, was schief gelaufen ist.

Beitrag von friendlyfire 12.04.10 - 16:29 Uhr

Also ich hab das in verschiedenen Rechnern eingegeben und auf meinem Gehaltszettel ist die Summe für Lohnsteuer dreistellig, und im Brutto-Netto-Rechner ist sie total gering zweistellig... #schwitz
Ich checks nicht...

Beitrag von nakiki 12.04.10 - 20:03 Uhr

Hallo!

Ich nehme mal an, dass als Grundlage zur Berechnung das volle Monatsgehalt dient. Wenn du also mal das volle Monatsgehalt in den Brutto-Netto-Rechner eingibst, die Lohnsteuer nimmst, wird dir wohl davon die Hälfte abgezogen worden sein.

Verständlich gewesen?

Gruß nakiki

Beitrag von snoopy2211 12.04.10 - 22:24 Uhr

hast du deine Lohnsteuerkarte schon abgegeben?
wenn nicht wirst du automatisch mit der 6 besteuert, und das ist ja bekanntlich die besch.....

LG

Beitrag von friendlyfire 13.04.10 - 14:23 Uhr

ja is schon lang abgegeben...
Ich hab bei google jetzt was drüber gefunden, dass die Brutto-Netto-Rechner da immer fehler machen, wenn man halbe Monatsgehälter eingibt.