hilfe... brauner ausfluss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gretchen1981 12.04.10 - 16:47 Uhr

hallöchen ihr lieben!

ich habe seit ein paar tagen bräunlichen ausfluss... ich war deswegen schon beim arzt, weil ich mir dachte, ich hatte wieder eine blutung und das ist altes blut, aber nun hab ich diesen ausfluss schon tagelang, zwar nicht stark, aber er ist da...

ich habe neben dem zwerg einen bluterguss und die plazenta sitzt (noch) zu tief....

wer kennt das? mein FA ist die woche auf urlaub... so gehts mir auch gut & mit dem angelsounds kann ich immer hören, dass es dem zwergi auch gut geht...

schonen tu ich mich eh, so weit das halt möglich ist mit einem kleinen kind daheim...

was würdet ihr machen?

bin dankbar für viele antworten

lg
gretchen mit max an der hand und zwergi im bauch

Beitrag von verzweifelte04 12.04.10 - 16:52 Uhr

hallo!

also bei mir wurde in der 6. ssw ein riesiges hämatom festgestellt, hab seitdem immer wieder braunen ausfluss, teilweise echt viel - ist aber normal. mein arzt sagt, bei braunem blut brauch ich mir keine sorgen machen und auch ned vorbeikommen. außer ich hätte schmerzen.

am donnerstag hatte ich dann sturzblutungen (extreme) - und heute hat man dann festgestellt, dass ich ne vorderwandplazenta hab, die auch noch viel zu tief sitzt.

sollte ich wieder sturzblutungen haben, soll ich kommen, solange es braun oder dunkel ist, brauch ich ned vorbeikommen.

hoffe das hilft dir! ansonsten fahr ins kh

lg
Claudia

Beitrag von gretchen1981 12.04.10 - 17:03 Uhr

vielen dank für deine antwort. deine geschichte beruhigt mich wirklich. ich hab keinerlei schmerzen, nichts, mir gehts großartig! und es war auch immer alles ok beim FA wenn ich bei ihm war wg dem braunen ausfluss!

der ausfluss ist auch nciht schlimm u kein frisches blut!

wenns schlimmer bzw mehr wird, fahr ich ins kh, aber jetzt bin ich eh schon viel ruhiger! danke

die 1.ss war komplett problemlos... schade dass es diesmal anders ist

vlg & alles gute weiterhin

Beitrag von adelaide 12.04.10 - 16:52 Uhr

Ganz ehrlich??? Ich würde ab zur Vertretung gehen!! Ist wahrscheinlich der Bluterguss, aber ich würde es noch mal abklären lassen!
Beruhigt Dich doch auch!!
Alles Gute