*pieken* im Unterleib/ Gebärmutter

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von pattypeppermint 12.04.10 - 16:51 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe mal eine Frage, ich hatte vor 2,5 Wochen eine AS. Hatte kaum Blutungen, eher Schmierblutungen und die hörten vor gut 5 Tagen auf. So, jetzt habe ich seit Samstag immer mal wieder so ein unangenehmes "pieken" im Unterleib, genau in der Mitte, also da, wo die Gebärmutter sitzt.

Es ist kein Schmerz, nur ein unangenehmes pieken / drücken. Ab und an, also kein Dauergefühl. Kennt Ihr das, oder soll ich mal zu meiner FÄ das abklären lassen? Nicht das sich da was entzündet hat...!

Über Antwort würde ich mich freuen!

Liebe Grüße
die Patty

Beitrag von schnuppell 12.04.10 - 16:59 Uhr

Hallo Patty,

ich hatte noch ne ganze Zeit nach der AS ein Ziehen und Pieken im UL. Wenn ich mich auf das Sofa hab plumpsen lassen, hat es richtig gestochen. Bin darauf hin brav zu meiner Gyn. Allerdings war da überhaupt nichts festzustellen, alles war ok...Ich hoffe, dass es bei Dir auch alles gut ist und dass ihr bald Untersuchungsergebnisse bekommt, damit ihr diesen Horror nicht ein 4. Mal durchmachen müsst.

Ganz liebe Grüße