gibts bei euch angebote, die ihr MIT euren kindern....

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sina236 12.04.10 - 18:38 Uhr

...zusammen wahr nehmen könnt? bei uns war es bisher so, dass ich mit meiner maus beim eltern-kind-turnen war und bei der musikschule. beim turnen war ich (wies ja auch schon heisst)mit dabei und es hat uns sehr viel spaß gemacht, bei der musikschule muss sie allein bleiben udn macht es auch ohne probleme. nun müssen wir mit turnen aufhören, weil sie zu "alt" wird und haben nur noch musik einmal die woche.
wie ich jetzt so rausfinde, sind alle angebote hier für vierjährige ohne eltern. das finde ich sehr schade. als ich neulich bei einer schwimmschule anrief, da sagte mir die frau, dass mein kind ja ohnehin zu alt wäre, um mit mir zusammen zu schwimmen, mit vier sollten sie allein bleiben #kratz. also ehrlich gesagt, natuerlich KANN sie allein bleiben irgendwo. aber darum gehts mir ja gar nicht. eigentlich habe ich etwas gesucht, das ich AKTIV mit meiner maus machen kann am nachmittag. schliesslich geht sie in den kiga bis 15 uhr und ich möchte sie doch nicht bei jeder aktivität einfach irgendwo "hingeben"#augen. ist das bei euch auch so oder habt ihr tips für angebote von bestimmten einrichtungen, die es auch müttern von ach so grossen vierjährigen erlauben, MIT ihren kindern was zu machen??? irgendwie finde ich das ganz schön schade.


sina

Beitrag von kati543 12.04.10 - 18:42 Uhr

Warum gehst du nicht mit deiner Tochter einfach allein schwimmen? Bei uns gibt es zahlreiche Angebote für Eltern mit Kind.

Beitrag von sina236 12.04.10 - 18:47 Uhr

weil sie halt doch mehr spaß hat, wenn auch noch andere kinder dabei sind. dabei ist ihr aber egal, ob sie die schon kennt oder nicht. schwimmen gehen wir auch so und natuerlich machen wir die woche über vielerlei dinge, aber was ich suche, ist irgendwas nettes, was angeleitet ist.

Beitrag von butler 12.04.10 - 18:45 Uhr

Reiten. Da wirst du als Mutter auch gebraucht
lg.

Beitrag von sina236 12.04.10 - 18:49 Uhr

was muss man da tun ;-)? es gibt hier um die ecke einige reiterhöfe, auf die idee bin ich noch nicht gekommen. hat das dann irgendeinen speziellen namen oder wie läuft das? kosten usw?

Beitrag von butler 14.04.10 - 09:16 Uhr

Sorry, hatte keine Zeit.
Als Mama hilfst Du putzen, satteln, kannst auch selber reiten lernen.....
Und stehst am Rand schaust zu und lobst bzw, meckerst auch mal .
Preise sind absolut unterschiedlich. Wir haben hier Höfe wo Kinderreiten 5,-€ kostet wie auch 25,-€
Genauso unterschiedl. ist die gewünschte Mithilfe der Eltern.
lg

Beitrag von h-m 12.04.10 - 18:46 Uhr

Wir haben zusammen Eltern-Kind-Schwimmen gemacht, bis meine Tochter etwas über 5 Jahre war. Dann ist sie in den Seepferdchen-Kurs gewechselt, aber wir hätten auch noch im Eltern-Kind-Schwimmen weiter machen können, da gab's keine starre Altersgrenze.

Beitrag von sina236 12.04.10 - 18:47 Uhr

bei uns ist es damit ab 4 vorbei.

Beitrag von curlysue2 12.04.10 - 19:04 Uhr

Hallo,

Bei uns gibt es über die AWO und die Familienbildungsstätte Kurse auch für Eltern/Großeltern UND Kinder (auch für die älteren). Meist sind es nur kurze Kurse (also nicht über ein Semester, jahr oder Schuljahr, sondern mal nur ein Nachmittag, mal zehn Wochen etc.).
Wir haben mit unserem Sohn (mehr ich oder mein Vater mit unserem Sohn) dort schon bei dem ein oder anderen Kurs teilgenommen: Kochen, Weckmannbacken, Märchen usw. Demnächst stehen: Hexen-Kräuter-Garten an, Besuch im römisch-germanischen Museum und eine Fledermausexkursion an einem Abend.

Vielleicht bieten diese Institutionen auch bei Euch in der Nähe etwas an, das für Euch in Frage kommen würde. Übrigens ist die FAmilienbildungsstätte zwar kirchlich (kath.), Du musst aber keiner Konfession angehören, wenn Du da einen Kurs belegst (und zahlst auch nicht mehr, die fragen da gar nicht nach).

LG

curlysue

Beitrag von curlysue2 12.04.10 - 19:05 Uhr

Achja, uns so teuer ist es auch nicht.

LG

Beitrag von kathy04 12.04.10 - 19:31 Uhr

geht doch zu zweit in den tierpark, ins schwimmbad, in den wald, macht ein picknick, puzzelt zusammen o.ä.!

hier sind aktivitäten für kids ab 4 auch immer ohne eltern - und meine tochter würde mir was husten, wenn ich mama da mit beisitzen würde...schließlich sind alle ihre freundinnen auch alleine da - und die mamas sind froh, dass sie auch mal eine halbe std. in ruhe plauschen können - oder mal zeit für's kleine kind haben.