Preise und empfehlung (suche die richtige Verhütung)

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von lilly1985 12.04.10 - 19:11 Uhr

Meine frage steht ja bereits oben. Ich suche nach der richtigen Verhütung. Kinderwunsch ist für uns nach einem #stern erstmal für die nächsten 2-3 Jahre abgehackt. Wir haben einen Wurm der ist 4 und das reicht haben wir uns gesagt. Was in 2-3 Jahren ist weiss ich nicht.
Nun suche ich etwas einfaches, keine Pille wo die Gefahr läuft das ich sie mal vergesse, keine DMS wo ich 3 Monate durchgehen blutungen hab :-[
Etwas was lange hält und ich mich nicht viel beschäftigen muss, vielleicht kennt ihr ja gleich noch den ungefähren Preis dazu.

schonmal vielen Dank :-)

Beitrag von hoernchen123 12.04.10 - 23:08 Uhr

Wie wäre es mit der Spirale? Hält lange und du brauchst an nix denken. Kosten sind sehr unterschiedlich, je nachdem ob Kupfer-oder Hormonspirale.

Beitrag von jennifer.cloney 13.04.10 - 10:52 Uhr

Die Hormonspirale kann ich empfehlen... Kosten etwa 300€ für Spirale und einsetzen. Die Periode ist in der Zeit bei mir ausgeblieben. Sie kann bis zu 5 Jahre getragen werden.
http://www.mirena.de/scripts/index.php

Bis vor kurzem hatte ich den Nuvaring. Damit war ich auch super zufrieden. Kostet für 3 Monate etwa 47€.
Nachdem absetzen des Ringes habe ich direkt wieder einen normalen Zyklus.
http://hcp.nuvaring.de/authfiles/index.asp?C=87579402814521990741

Liebe Grüße
Jennifer#blume

Beitrag von karra005 13.04.10 - 21:24 Uhr

Wenn es ein IUP sein soll, wie wäre es mit der Kupferkette? Sie ist verträglicher als eine herkömmliche Kupferspirale. Ansonsten ist dort alles gleich.
google mal nach "Gynefix" und schau in das 1. oder 2. Ergebnis der 1. Seite.

Ansonsten, wie wäre es mit Kondomen oder eine Diaphragma?
Barrieremethoden wie diese kannst du auch mit NFP(symptothermale Methode) kombinieren.