abgang eines zwillings....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schwangerschaft2 12.04.10 - 19:25 Uhr

hallo ihr lieben....
alsoerstmal eine kurze erklärung und zwar bin ich in der 10 ssw war von do bis sa im kh wegen blutungen.
auf dem ulltraschall sah man dann eine zweite leere fruchthöhle!die hat die blutungen verursacht!!!
mit dem anderen baby ist alles ok!entwickelt sich normal!
kennt das jemand von euch hab irgendwie bissle angst das mit dem anderen dann auch irgendwas nicht stimmt!
bisschen lang geworden sorry....

lg linchen

Beitrag von nici71284 12.04.10 - 19:28 Uhr

Hallo Linchen, meineEx- Schwägerin hatte das auch, dass einer der Zwillis abgegangen ist aber mit dem anderen war alles i.O.

Mach dich nich verrückt, wenn jetzt alles ok ist dann ist gut.

Ich wünsch dir viel glück

Beitrag von erniebird 12.04.10 - 19:28 Uhr

habe damit selbst keine erfahrung, habe aber schon öfter gehört das bei mehrlingen einer abgegangen ist und der andere putzmunter auf die welt kam :-)

drück dir auf jeden fall alle daumen

lg birdie

Beitrag von diana1101 12.04.10 - 19:29 Uhr

Hallo Linchen,

ich kann nur von einer Freundin berichten.
Sie war auch mit Zwillingen schwanger, hat aber einen davon sehr früh verloren. Der zweite Zwilling ist putzmunter und gedeiht prächtig.. ist ja auch schon 10 Monate alt. ;-)

Kopf hoch, das wird schon.

LG Diana

Beitrag von binci1977 12.04.10 - 19:31 Uhr

HallO!

Also bei mir war es auch so, dass ein Zwilling "abgeblutet" ist. Das war aber in der 13. oder 14. SSW.


Dem anderen ging es gut, aber leider hat sein Herz es in der 20.SSW aufgegeben.

Aber das ist selten und viele Frauen haben es, dass sie einen Zwilling verlieren und der andere sich ganz normal weiterentwickelt.

Es hört sich ja sehr gut an bei dir.

Bei mir haben sie es anfangs nicht einmal gemerkt, dass ich mit Zwillies schwanger war und dann waren sie sehr tief in der Gebärmutter. Die Chancen standen anscheinend von Anfang an nicht gut.


Aber mach dir nicht soviele Sorgen. Es gibt wirklich sooooo viele Frauen, bei denen alles gut ging.


LG Bianca 36.SSW

Beitrag von schwangerschaft2 12.04.10 - 19:35 Uhr

oh gott das tut mir leid für dich!!!!und vor sowas hab ich halt auch angst aber naja kopf hoch!!
ich wusste es auch nicht das es zwei sind oder beziehungsweise werden sollten hoffe das mein eines ei bei mir bleibt!!!!!

Beitrag von nine-09 12.04.10 - 19:35 Uhr

Oh,ich hatte das am Karfreitag,habe ohne Schmerzen auf einmal geblutet und bin dann gleich ins KH.
Als die den Ultraschall machten fragt mich der Arzt ob ich wüsste das ich eine Zwillingschwangerschaft hatte.
Ich bin aus allen Wolken gefallen und ich war auch schon in der 15 SSW.
Aber das eine war super mobil und das andere war nicht so entwickelt,hatte noch nichtmal ein Herz.
Bei mir ist alles super,ich nehme Magnesium und die Blutung war schnell weg.
Immer positiv denken!!!

LG nine-09 16 SSW

Beitrag von schwangerschaft2 12.04.10 - 19:36 Uhr

danke an allle werd einfach versuchen positiv zu denken.....

Beitrag von simoenchen34 12.04.10 - 19:42 Uhr

Hallo

ich bin in der gleichen Situation.
Liege seid 4 wochen im Kh..hab auch stark geblutet..es wurde ein hämatom gesehn und den zweiten kämpfer hab ich verloren. Es ist zwar noch zu sehen aber er lebt nimmer ist auch nicht weiter gewachsen.
Der zweite Kämpfer wächst schön weiter und läßt sich nicht stören.

Ich denk auch weiter positiv und hoffe dass alles gut geht.

Dir weiterhin alles gute

lg simone
bin auch in der 10.ssw

Beitrag von gretchen1981 12.04.10 - 19:53 Uhr

hallo

wurde überhaupt schon bestätigt, dass es zwillis werden? bei mir glaubte das der FA anfangs auch, aber es hat sich herausgestellt, dass das 2. keine leere fruchthöhle ist, sondern ein bluterguss, daher auch die blutungen...

lg

Beitrag von juju277 12.04.10 - 20:02 Uhr

Hi,

ich hatte diesmal auch 2 Fruchthöhlen, aber in der einen ist nix gewachsen. Sie hat sich dann relativ früh einfach zurückgebildet.
Der 2. Muckel ist munter und kommt hoffentlich bald raus :-).

LG juju