kann ich trotzdem schwanger werden????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von chaosleo 12.04.10 - 19:26 Uhr

guten abend ;-) ich habe mal eine frage un zwar nwhmw ich der zeit chlormodinon un wolltgern wissen ob ich in der zeit wo ich es nehme schwanger werden kann...

weiß das jemand von euch??

lg chaosleo...

Beitrag von bambolina19 12.04.10 - 19:32 Uhr

Also mir geht es ganz genauso wie dir. Nehme es, damit mein Zyklus regelmäßig bleibt und die Blutung zur richtigen Zeit kommt vom 14. bis 26. ZT je 1 Tablette. Und du? Bin nach der 1. IVF jetzt 3 Monate auf Wartezeit/ Pause bis zum nächsten Versuch.

Hatte auch Angst, falls es zur SS kommt, es abgeht, weil Blutung.

Hab in der KiWu angerufen und meine Ärztin meinte es wirkt nicht verhütend und falls es zur SS käme, würde die Blutung ausbleiben.

VG Bambolina19

Beitrag von chaosleo 12.04.10 - 19:35 Uhr

ich muss es nehmen weil nach der 3fg die tage mal allwer 2-3 monate kamen un ich keinen eisprung mehr hatte.
ich nehme es den ersten monat also hab ich heute am ersten tag nmeiner regel angefang bis zum 12tag des zykluses un dann ab nächsten monat vom 12-26 tag... nur ich habe gehört das man in der zeit wo man es nimmt net schwanger werden kann jeder sagt was anderes un meine frauenärztin is im urlaub die kann mir also auch nich helfen un wo ich es bekomm habe habe ich vergessen nach zu fragen ;-)

Beitrag von bambolina19 12.04.10 - 20:09 Uhr

Finde das wie gesagt auch doof. Hatte auch erst vergessen zu fragen wegen dem Schock des BT-Ergebnisses: negativ.

Daher hab ich extra in der Telefonsprechstunde angerufen und die Ärztin hat mir versichert, das man trotz Einnahme schwanger werden könnte.

Dann will ich ihr mal glauben.

LG Bambolina19

Beitrag von chaosleo 12.04.10 - 20:26 Uhr

gut dann glqube ich deinem doc mal ;-) lg chaosleo

Beitrag von bambolina19 12.04.10 - 22:12 Uhr

Bleibt uns wohl nichts anderes übrig ;-)

Wenn dein Doc aus dem urlaub wieder da ist und du gefragt hast kannste micht ja mal informieren. Fände ich nett.
Nehm heute die 2. Pille :-(
VG Bambolina19